WAS MACHT DEN SCHLAFKOMFORT AUS? - GLOSSAR

Was macht den Schlafkomfort aus?

Der Schlafkomfort bildet die Grundlage für einen angenehmen und erholsamen Schlaf, indem er optimale Voraussetzungen für ein bequemes Liegegefühl schafft. Doch wovon genau hängt der Schlafkomfort eigentlich ab? Wir erklären, welche zentralen Faktoren sich auf den Schlafkomfort auswirken und wie er sich gezielt beeinflussen lässt. Der Schlafkomfort bildet die Grundlage für einen angenehmen und erholsamen Schlaf, indem er optimale Voraussetzungen für ein bequemes Liegegefühl schafft. Doch wovon genau hängt der Schlafkomfort eigentlich ab? Wir erklären, welche zentralen Faktoren sich auf den Schlafkomfort auswirken und wie er sich gezielt beeinflussen lässt.

Inhalt:

Was bedeutet Schlafkomfort?

Der Begriff „Schlafkomfort“ begegnet uns häufig, wenn es um die positiven Eigenschaften bestimmter Schlafsysteme und Bettwaren geht. Doch oft fällt es gar nicht so leicht zu erkennen, was genau sich eigentlich hinter diesem Begriff verbirgt. Im Kern geht es bei dem Schlafkomfort darum, die physiologischen Vorgänge im Körper während des Schlafens optimal zu unterstützen, potenziellen Schlafproblemen vorzubeugen und für eine angenehme Schlafumgebung zu sorgen.

Schlafkomfort

Der Temperaturausgleich des menschlichen Körpers mit der Umgebungstemperatur und eine ergonomische Körperposition stehen dabei im Vordergrund. Das Ziel ist es, das ganze Jahr über ein erholsames Schlafklima zu gewährleisten und die Wahrscheinlichkeit von Verspannungen nach dem Aufwachen zu reduzieren. Der Schlafkomfort definiert somit die Fähigkeit eines Schlafsystems, die richtige Schlaftemperatur und ein bequemes Liegegefühl in allen Schlafphasen zu fördern.

Welche Rolle spielt die Wahl der passenden Matratze?

Die Wahl der Matratze hat großen Einfluss darauf, wie ausgeglichen und fit wir uns am nächsten Morgen fühlen und dient dank individualisierbarer Eigenschaften wie Härtegrad, Atmungsaktivität und Druckentlastung als zentraler Faktor für den Schlafkomfort. Für ein harmonisches Schlaferlebnis ist es wichtig, die eigenen Schlafgewohnheiten vor der Kaufentscheidung zu analysieren und mit dem favorisierten Matratzenmodell abzugleichen. Weil es nicht immer ganz einfach ist, die individuell passende Matratze zu ermitteln, hat Schlaraffia speziell für diese Herausforderung den Schlaraffia Matratzenberater entwickelt – probieren Sie Ihn gleich aus, wenn Sie selbst noch auf der Suche nach Ihrer neuen Matratze sind!

Auch der Matratzenkern spielt für den idealen Schlafkomfort eine wichtige Rolle, damit die einzelnen Körperzonen optimal gestützt und entlastet werden können. Die richtige Matratze ermöglicht Ihnen ein wunderbar gemütliches Liegegefühl und sorgt für nächtliche Entspannung. Da sich die Schlaf- und Komfortbedürfnisse von Mensch zu Mensch unterscheiden, ist die Auswahl der Schlaraffia Matratzen besonders vielfältig. Die punktelastischen Gelschaummatratzen mit GELTEX® beispielsweise sind echte Allround-Talente, die in puncto Atmungsaktivität, Körperstützung und Druckentlastung überzeugen!

Erfahren Sie mehr über den Komfort von GELTEX® Matratzen.

Zu den Gelschaummatratzen

Wie trägt der Lattenrost zum Schlafkomfort bei?

Für himmlischen Schlafkomfort ist das Zusammenspiel von Matratze und Lattenrost nicht zu vernachlässigen! Erst durch den Lattenrost wird angenehme Körperstützung ermöglicht. Ohne den Lattenrost könnte die Matratze ihre Komforteigenschaften also nicht vollständig entfalten. Mit einem ideal auf Ihre Matratze abgestimmten Lattenrost erleben Sie wohltuende Unterstützung in verschiedensten Liegepositionen und können den vollen Liegekomfort der Matratze genießen.

Mehr Schlafkomfort durch Schlafsysteme

Verstellbare Lattenroste bieten zusätzlichen Komfort im Schlafzimmer, indem sie eine individuelle Liege- und Sitzposition ermöglichen. Manuell oder elektrisch verstellbare Lattenroste erlauben es Ihnen, bei der abendlichen Lektüre oder beim Frühstück im Bett eine bequeme Position einzunehmen.

Auch die Einlasstiefe des Lattenrostes wirkt sich auf den Schlafkomfort aus. Darum verfügen alle Polsterbetten von Schlaraffia über zwei flexible Einstiegshöhen, damit Sie die Komforthöhe Ihres Bettes selbst festlegen können. Dadurch werden das Aufstehen bzw. Hinlegen besonders angenehm und individuell gestaltet.

Inwieweit hängen Schlafkomfort und Topper zusammen?

Ein Topper ist dafür geeignet, die Komforteigenschaften Ihrer Matratze zu ergänzen. Als anschmiegsame Auflage stellt er eine softe Verbindung zwischen Körper und Matratze her – ideale Voraussetzungen für entspannten Schlafkomfort! Analog zu einer Matratze verfügt auch ein Topper über einen Kern und lässt sich so gezielt an das jeweilige Schlafbedürfnis anpassen.

Während der Schlaraffia Topper BULTEX® dank seiner offenporigen Struktur eine sehr gute Atmungsaktivität aufweist und klimaregulierend wirkt, verwöhnt Sie der Gelschaum-Topper mit GELTEX® mit einer flexiblen Körperanpassung und einer hohen Druckentlastung.

Gut zu wissen: Durch die Verwendung eines Toppers lässt sich nicht nur das Liegegefühl individuell verfeinern, er erfüllt auch eine gewisse Schutzfunktion und kann auf diese Weise die Lebensdauer Ihrer Matratze verlängern.

Erleben Sie ein Plus an Komfort mit Ihrem Schlaraffia Topper!

Zu den Matratzen-Toppern

Wie beeinflusst das Schlafklima den Komfort?

Das Schlafklima wird von der Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Schlafzimmer beeinflusst und wirkt sich unmittelbar auf den Schlafkomfort aus. Die richtige Schlaftemperatur ist wichtig, damit Ihre Körpertemperatur ausgeglichen bleibt und Sie die ganze Nacht über entspannt durchschlafen können, ohne zu frieren oder zu schwitzen. Sowohl die Wahl der Bettdecke als auch die Atmungsaktivität der Matratze haben ebenfalls direkte Auswirkungen auf das Schlafklima und sollten daher für eine erholsame Nachtruhe berücksichtigt werden.

Die Schlaftemperatur lässt sich durch ein angemessenes Lüftungsverhalten vorteilhaft beeinflussen. Kurz vor dem Zubettgehen einmal kräftig stoßzulüften, ist völlig ausreichend, um den Raum mit frischer Luft zu versorgen. Für rundum erholsamen Schlafkomfort sollten Sie grundsätzlich einen Richtwert von 15 °C bis 18 °C anpeilen – so ist es weder zu warm noch zu kalt im Raum!

Den Schlafkomfort mit Bettwaren optimieren

Die Auswahl der passenden Bettwaren kann maßgeblich zur Optimierung des Schlafkomforts beitragen und sorgt nebenbei für ein stimmiges Wohlfühlambiente. Anschmiegsame Bettbezüge bescheren Ihnen nicht nur ein echtes Komforterlebnis, sondern setzen zugleich optische Statements in Ihrem Schlafzimmer. Ein weiteres, praktisches Highlight: Hochwertige Bettlaken schützen Ihre Matratze zuverlässig vor Umwelteinflüssen und Verschmutzungen und lassen sich problemlos in der Waschmaschine reinigen.

Bettdecken sind nicht nur im Winter wichtig, um den Schlafkomfort zu komplettieren. Eine Decke aus Mikrofaser wie die Mikrofasersteppdecke Relax von Schlaraffia trägt das ganze Jahr über zu einem ausgeglichenen Schlafklima bei, während eine warme Daunendecke für eine ausgezeichnete Wärmeisolation sorgt.

Zu vollendetem Schlafkomfort gehört auch das Kopfkissen, denn es beeinflusst die Körperhaltung im Schlaf. Besonders für die Halswirbelsäule ist ein ergonomisch geformtes Kissen mit Stützfunktion Gold wert, um Verspannungen vorzubeugen und ein hohes Maß an Schlafkomfort zu schaffen. Nackenstützkissen und GELTEX® Kissen ermöglichen eine bequeme Lagerung des Kopfes sowie wohltuende Entlastung für Nacken- und Schulterbereich. Der Schlafkomfort wird so wunderbar abgerundet!

Entdecken Sie unsere Kissen

Kissen Premium GELTEX®
done
Nackenstützkissen für Seitenschläfer
done
GELTEX®-Technologie
done
allergikergeeignet
Topseller
Kissen Premium GELTEX®
Kissen Support GELTEX®
done
Nackenstützkissen für Rücken- und Seitenschläfer
done
GELTEX®-Technologie
done
elastischer Jersey-Bezug
Kissen Support GELTEX®
Nackenstützkissen BULTEX® Komfort
done
Nackenstützkissen aus BULTEX®-Kaltschaum
done
thermoregulierende Eigenschaften
done
ideale Schlafunterlage, um Nackenverspannungen zu reduzieren
Nackenstützkissen BULTEX® Komfort

GESCHICHTEN ÜBER GUTEN SCHLAF

  • Aufstehen
  • Bett
  • Schlaf
  • Schlafforschung
  • Schlafprobleme
  • Wecker
  • schlafen
22. Oktober 2020
Umstellung auf Winterzeit: Auswirkungen der Zeitumstellung
Wie jedes Jahr im Herbst fragt sich der ein oder andere: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt? Kann ich länger schlafen oder muss ich eher aufstehen?
Weiterlesen
  • Deko
  • Halloween
  • Halloween-Ideen
  • Halloween-Menü
20. Oktober 2020
Halloween-Ideen für einen herrlich gruseligen Tag
Wenn auch ihr zu den Horrorfans gehört, könnt ihr die verbleibenden Tage bis zum 31. Oktober wahrscheinlich kaum mehr abwarten. Denn in der Halloween-Nacht heißt es wieder Horrorspaß und Gänsehaut für alle! Wir zeigen euch hier einen Überblick unserer Highlights mit Gänsehaut-Potenzial. Damit verwandelt ihr euren Tag garantiert in einen wahren Gruseltraum!
Weiterlesen
  • Matratze
  • Matratzen-Infos
  • Matratzen-Mythen
  • Matratzenberatung
  • Matratzenkauf Beratung
18. Oktober 2020
5 Mythen über Matratzen, die wir so nicht stehen lassen können
Wir schlafen ein Drittel unseres Lebens, ganz schön lange wie wir finden. Um ausreichend Energie für den Tag zu tanken, muss unbedingt eine gute Matratze her. Eine, die das Leben ein kleines bisschen schöner macht.
Weiterlesen
  • Aufstehen
  • Bett
  • Schlaf
  • Schlafforschung
  • Schlafprobleme
  • Wecker
  • schlafen
22. Oktober 2020
Umstellung auf Winterzeit: Auswirkungen der Zeitumstellung
Wie jedes Jahr im Herbst fragt sich der ein oder andere: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit gestellt? Kann ich länger schlafen oder muss ich eher aufstehen?
Weiterlesen
  • Deko
  • Halloween
  • Halloween-Ideen
  • Halloween-Menü
20. Oktober 2020
Halloween-Ideen für einen herrlich gruseligen Tag
Wenn auch ihr zu den Horrorfans gehört, könnt ihr die verbleibenden Tage bis zum 31. Oktober wahrscheinlich kaum mehr abwarten. Denn in der Halloween-Nacht heißt es wieder Horrorspaß und Gänsehaut für alle! Wir zeigen euch hier einen Überblick unserer Highlights mit Gänsehaut-Potenzial. Damit verwandelt ihr euren Tag garantiert in einen wahren Gruseltraum!
Weiterlesen
  • Matratze
  • Matratzen-Infos
  • Matratzen-Mythen
  • Matratzenberatung
  • Matratzenkauf Beratung
18. Oktober 2020
5 Mythen über Matratzen, die wir so nicht stehen lassen können
Wir schlafen ein Drittel unseres Lebens, ganz schön lange wie wir finden. Um ausreichend Energie für den Tag zu tanken, muss unbedingt eine gute Matratze her. Eine, die das Leben ein kleines bisschen schöner macht.
Weiterlesen
Weitere Geschichten

Sie haben noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen, die in unserem Glossar nicht beantwortet wurden? Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Fragen Sie Schlaraffia