SCHLARAFFIA MATRATZEN-GRÖSSEN IM ÜBERBLICK

Ihre passende Matratzen-Größe

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Matratzen-Größen. Für eine erholsame Nachtruhe ist nämlich nicht nur die Qualität einer Matratze wichtig, auch die richtigen Abmessungen sind entscheidend. Die perfekte Matratzen-Größe richtet sich unter anderem nach dem persönlichen Schlafverhalten und der individuellen Lebenssituation – eine einheitliche Empfehlung lässt sich darum nicht aussprechen. Allerdings gibt es eine Reihe verschiedener Faktoren, die Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen können. So ist es zum Beispiel wichtig, dass Sie sich auf der Matratze nicht eingeengt fühlen und genügend Bewegungsfreiheit genießen. Wir geben Ihnen einen Überblick über gängige Matratzen-Größen und Tipps, wie Sie das richtige Format für Ihre neue Matratze auswählen.

Matratzen-Größen auswählen

Wenn es um die Auswahl von Matratzen-Größen geht, kann sich der ein oder andere angesichts der vorhandenen Vielfalt schon einmal überfordert fühlen. Welches Format ist nun das richtige und was muss man beim Kauf beachten? Die ideale Matratzen-Größe richtet sich unter anderem nach Ihrem individuellen Schlaftyp, Ihrer Körpergröße und Ihrer derzeitigen Lebenssituation. Auch die vorhandenen Platzverhältnisse im Schlafzimmer sind ein wichtiger Faktor, den Sie bei der Kaufentscheidung nicht außer Acht lassen sollten.

Folgende Fragen erleichtern es Ihnen, unter den verschiedenen Matratzen-Größen diejenige zu finden, die optimal zu Ihnen passt:

  • Wie viel Bewegungsfreiheit benötige ich, um komfortabel schlafen zu können?
  • Schlafe ich die meiste Zeit über allein oder teile ich das Bett mit einer weiteren Person?
  • Gibt es in meinem Haushalt Kinder oder Haustiere, die nachts regelmäßig zu Besuch kommen und ebenfalls Platz beanspruchen?
  • Suche ich nach einer platzsparenden Matratze oder möchte ich das Bett zum Zentrum meines Schlafzimmers machen?
  • Bevorzuge ich einen anderen Härtegrad / Matratzenkern als mein Partner oder meine Partnerin?
  • Wie viel Freizeit verbringe ich abseits des Schlafens in meinem Bett, z.B. um zu frühstücken oder Serien und Filme anzuschauen?

Unsere Empfehlung für Sie

GELTEX® Quantum Touch 200 TFK
done
Tonnentaschenfederkern
done
ca. 3 cm GELTEX® Touch Auflage
done
Matratzenhöhe: ca. 20 cm
GELTEX® Quantum Touch 200 TFK
myNap TFK Komfortmatratze: Einfach guter Schlaf
done
7-Zonen-Komfortmatratze
done
Xspring-Taschenfederkern
done
Qualität mit Ergo Support Siegel
Neuheit
myNap TFK Komfortmatratze: Einfach guter Schlaf
Highway 240 TFK ComFEEL® plus
done
BULTEX® Kern
done
Taschenfederkern Zwischeneinlage
done
Matratzenhöhe: ca. 24 cm
Topseller
Highway 240 TFK ComFEEL® plus

Matratzen-Größen im Überblick

Matratzen-Größen für Kinder

Matratzen-Größen für Kinderbetten folgen dem Standardmaß 70x140 cm. Berücksichtigen Sie aber das individuelle Wachstum Ihres Kindes: In der Regel ist ab dem Grundschulalter eine größere Matratze fällig. Viele Kinderbetten entsprechen mit einer großzügigen Liegefläche von 80x200 cm bereits dem kleinsten Erwachsenenmaß. Kunden entscheiden sich sogar immer häufiger direkt für das Matratzenformat 90x200 cm, um für den nächsten Wachstumsschub gerüstet zu sein.

Matratzen-Größen für Erwachsene

Ab einer Größe von 80x200 cm ist eine Matratze für Einzelschläfer geeignet. Die beliebteste Matratzen-Größe für Singles ist 90x200 cm und bietet durch die zusätzliche Liegefläche noch mehr Schlafkomfort. Unruhige Schläfer sollten zur nächstgrößeren 100x200 cm Matratze oder 120x200 cm Matratze greifen, um sich ausreichend Bewegungsfreiheit zu sichern. Matratzen des Formats 140x200 cm liegen bereits an der Grenze zum Doppelbett und bieten eine komfortable Liegefläche für Erwachsene, die ihr Bett gelegentlich teilen. Für das Jugendzimmer eignet sich diese Matratzen-Größe ebenso. Sie lässt genügend Platz für weitere Möbel und kann beim Auszug in die erste eigene Wohnung problemlos mitgenommen werden.

Mehr

Matratzen-Größen für Paare

Matratzen-Größen für Doppelbetten starten mit dem Format 160x200 cm. Diese Größe bietet beiden Partnern ausreichend Bewegungsfreiheit und lässt gleichzeitig gemütliche Zweisamkeit zu. Noch mehr Platz bringt die 180x200 cm Matratze mit, die sich für großzügige Schlafzimmer sehr gut eignet. Beide Matratzenformate können zudem von Partnern genutzt werden, die in puncto Härtegrad und Matratzenkern gänzlich unterschiedliche Vorstellungen haben. Dazu können Sie einfach zwei 80 cm bzw. 90 cm breite Matratzen nach Ihren individuellen Komfortbedürfnissen kaufen, und diese zu einer luxuriösen Liegefläche kombinieren.

Matratzen-Größen für Familien

Paare mit Nachwuchs haben oft andere Anforderungen an die perfekte Matratze: Hier ist eine komfortable King-Size-Liegefläche ein Muss, falls die Kleinen in der Nacht die Nähe der Eltern suchen. Familien sind daher mit den Matratzen-Größen in 180x200 cm oder gleich 200x200 cm gut beraten. So wird es trotz nächtlichem Besuch im Elternschlafzimmer nicht zu beengt und Sie können es sich zusammen gemütlich machen. Voraussetzung für eine extra-große Liegefläche ist ausreichender Platz im Schlafzimmer. Achten Sie stets darauf, dass auch Kleiderschrank oder Kommode noch in den Raum passen und keine gedrängte Atmosphäre entsteht.

Matratzen in Sonderlängen

Dass es bei Matratzen-Größen nicht nur um die Breite geht, tritt häufig in den Hintergrund. Das liegt daran, dass sich bei der Matratzenlänge inzwischen ein Standardmaß von 200 cm etabliert hat, das für die meisten Menschen hervorragend geeignet ist. Um herauszufinden, ob die Länge einer Matratze für Ihre Körpergröße ausgelegt ist, können Sie sich an folgendem Grundsatz orientieren: Die Matratzenlänge sollte Ihre Körpergröße um etwa 20 cm übersteigen, sodass Sie genügend Spielraum für Bewegungen im Schlaf zur Verfügung haben. Für großgewachsene Menschen ab 1,80 Meter kann sich eine Matratze in Sonderlänge demnach schon lohnen, denn sie bietet zusätzliche Bewegungsfreiheit im Kopf- und Fußbereich. Gängige Überlängen für großgewachsene Personen sind 210 cm und 220 cm.

Wussten Sie, dass die Durchschnittsgröße des Menschen bis Mitte des vergangenen Jahrhunderts noch kleiner ausfiel? Antike Betten sind darum in der Regel mit einer 190 cm langen Matratze ausgestattet. Diese Matratzen-Größe wird von einigen Herstellern auch heute noch für Personen unter 170 cm angeboten und ist besonders praktisch, um im Raum zusätzlichen Platz einzusparen. Ein weiterer Nebeneffekt: Das kleinere Matratzenmaß vermittelt Geborgenheit, da sich zierliche Personen auf einer zu ausladenden Matratze schnell verloren fühlen können.
Matratzen-Größen abseits der Standardlänge? Kein Problem! Im Sortiment von Schlaraffia finden Sie viele Matratzen auch in den Sonderlängen 190 cm, 210 cm oder 220 cm. Entdecken Sie die hochwertigen Schlaraffia Matratzen und sichern Sie sich traumhaften Liegekomfort, der genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist!

Finden Sie die für Sie passende Matratze - mit unserem Matratzenberater!

Jetzt die passende Matratze finden