Was ist Druckentlastung? - GLOSSAR

Wie genau funktioniert Druckentlastung?

Die Druckentlastung von Matratze und Lattenrost spielt eine wichtige Rolle für erholsamen Schlaf und ermöglicht ein angenehmes Liegegefühl. Was genau versteht man unter Druckentlastung, wie wird sie erzielt und woran erkennen Sie eine Matratze mit druckentlastenden Eigenschaften?

Inhalt:

Was versteht man unter Druckentlastung

Sind Sie schon einmal mit Verspannungen in der Schulter oder Hüfte aufgewacht oder hatten am Morgen einen eingeschlafenen Arm? Hinter diesen Symptomen können zu hoher Druck auf der betroffenen Körperpartie und infolgedessen eine mangelhafte Durchblutung stecken. Daran ist häufig eine ungeeignete oder durchgelegene Matratze schuld.

Beim Liegen entsteht Druck insbesondere in den Bereichen, wo der Körper hauptsächlich auf der Matratze aufliegt. Wenn die entsprechenden Körperpartien wie Schultern oder Becken nicht ausreichend in die Matratze einsinken können, kann das zu Schmerzen und Verspannungen führen. Es kann sogar passieren, dass durch zu hohen Druck das Gewebe nur noch unzureichend durchblutet wird und Sie mit eingeschlafenen Armen oder Beinen aufwachen. Möchten Sie dem in Zukunft entgegenwirken, sollten Sie beim Matratzenkauf auf eine gute Druckentlastung achten und ein Modell auswählen, das auf Ihren individuellen Körpertyp abgestimmt ist. Druckentlastende Matratzen verfügen über die Eigenschaft, punktuellen Druck aufzunehmen und diesen auszugleichen, indem sie ihn gleichmäßig auf eine größere Fläche zu verteilen.

Warum ist Druckentlastung bei Matratze und Lattenrost so wichtig?

Druckentlastung ist von entscheidender Bedeutung für einen hohen Schlafkomfort. Durch die effektive Entlastung der Körperstellen, die beim Liegen am stärksten belastet werden, können sich Gewebe und Muskulatur im Schlaf besser regenerieren. Eine druckentlastende Matratze trägt dazu bei, die Gelenke zu schonen. Das verwöhnt Sie nicht nur mit einem komfortablen Liegegefühl, sondern beugt zudem Verspannungen und Rückenschmerzen vor. Ausschlaggebend für eine gute Druckentlastung ist eine hohe Punktelastizität der Matratze. Besonders bettlägerige Patienten benötigen eine maximal druckentlastende Schlafunterlage, um das Risiko von Gewebeschäden (Dekubitus) und Durchblutungsstörungen zu minimieren. Durch die Einteilung in verschiedene Komfortzonen und die Verwendung innovativer Materialien sind alle Schlaraffia-Matratzen so konzipiert, dass Sie den Druck optimal verteilen und Ihrem Körper wohltuende Entlastung bieten. Das fühlt sich wunderbar bequem an und sorgt dafür, dass Sie morgens frisch und erholt aufwachen können.

 

 

 

Auch bei der Wahl des passenden Lattenrostes sollten Sie das Thema Druckentlastung nicht vernachlässigen. Nur, wenn Matratze und Lattenrost perfekt miteinander harmonieren, können sich die Komforteigenschaften Ihres Bettensystems vollständig entfalten. Dank hochwertiger Federleisten, verschiedener Ergonomiezonen und individuellen Verstellbarkeitsoptionen ist ein Lattenrost von Schlaraffia der ideale Partner für Ihre Matratze.

 

 

 

Mit dem Online-Lattenrostberater finden Sie Ihren neuen Lattenrost

Zum Lattenrostberater

Mit welchen Techniken wird für eine gute Druckentlastung gesorgt?

Für eine gute Druckentlastung sind sowohl die Punktelastizität einer Matratze als auch die Materialqualität und die Aufteilung in einzelne Liegezonen von Bedeutung. Eine hochwertige Matratze ist so entwickelt, dass sie sich den Körperkonturen und der Schlafposition optimal anpasst. Beim Herstellungsprozess moderner Matratzen aus Kaltschaum oder Gelschaum wird die Matratze durch verschiedene Festigkeiten und Würfelschnitte im Matratzenkern in spezielle Komfortzonen unterteilt. So entstehen Liegezonen für verschiedene Körperbereiche: Schultern und Becken, auf denen im Liegen ein hoher Druck lastet, können sanft in die Matratze einsinken, während andere Bereiche, wie Kopf und Beine, von einer zuverlässigen Stützfunktion profitieren. Um den Effekt des Einsinkens zu unterstützen, sind Matratzen mit einer flexiblen Schulterzone wie die Schlaraffia myNap Komfortmatratze besonders empfehlenswert.

Unsere passende Empfehlung für Sie

Günstig schlafen
Sky 200 - BULTEX®-Kaltschaummatratze
done
7-Zonen
done
Matratzenhöhe: ca. 20 cm
Merkliste
Sky 200 - BULTEX®-Kaltschaummatratze
Topseller
GELTEX® Quantum Touch 220
done
ca. 4 cm GELTEX® Touch Auflage
done
Matratzenhöhe: ca. 22 cm
Merkliste
GELTEX® Quantum Touch 220
Neuheit
myNap Komfortmatratze
done
Note 2,1 von Stiftung Warentest 03/22 in 90x200 cm
done
7-Zonen-Kern aus Komfortschaum
done
Ergo Support Qualitätsprodukt
Merkliste
myNap Komfortmatratze

GESCHICHTEN ÜBER GUTEN SCHLAF

  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. September 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
  • Gesundheit
  • Rückenschmerzen
  • Matratze
22. Juni 2022
Sollte man die Matratze nach einem Bandscheibenvorfall wechseln?

Wenn ein stechender Schmerz deinen Rücken durchzuckt und du dich kaum mehr bewegen kannst, könnte das an einem Hexenschuss liegen – oder noch schlimmer, an einem Bandscheibenvorfall. Welche Matratze kannst du nach einem Bandscheibenvorfall noch benutzen, ohne deine Symptome zu verschlimmern?

Weiterlesen
  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. September 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
  • Gesundheit
  • Rückenschmerzen
  • Matratze
22. Juni 2022
Sollte man die Matratze nach einem Bandscheibenvorfall wechseln?

Wenn ein stechender Schmerz deinen Rücken durchzuckt und du dich kaum mehr bewegen kannst, könnte das an einem Hexenschuss liegen – oder noch schlimmer, an einem Bandscheibenvorfall. Welche Matratze kannst du nach einem Bandscheibenvorfall noch benutzen, ohne deine Symptome zu verschlimmern?

Weiterlesen
Weitere Geschichten

Sie haben noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen, die in unserem Glossar nicht beantwortet wurden? Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Fragen Sie Schlaraffia