WAS IST ATMUNGSAKTIVITÄT? - GLOSSAR

Warum ist Atmungsaktivität bei Matratzen wichtig?

Wenn es um ein gutes Schafklima für erholsame Nächte geht, fällt häufig der Begriff „Atmungsaktivität“. Doch was ist damit eigentlich gemeint? Erfahren Sie, wie atmungsaktive Materialien funktionieren und auf welche Weise eine atmungsaktive Matratze zu Ihrem nächtlichen Wohlbefinden beitragen kann.

Inhalt:

Was bedeutet Atmungsaktivität?

Wussten Sie, dass jeder Mensch im Schlaf viel Flüssigkeit in Form von Schweiß verliert? Bis zu 0,5 Liter pro Nacht können es werden, wenn sich der Körper vor Überhitzung schützen und die Körpertemperatur regulieren möchte. Das passiert nicht nur in heißen Sommernächten, sondern ist ein ganz natürlicher Prozess.

Um trotzdem von einem angenehmen Schlafklima zu profitieren, kommt es auf die Atmungsaktivität von Matratze und Bettwaren an. Atmungsaktive Materialien sind in der Lage, den Nachtschweiß aufzusaugen und die aufgenommene Flüssigkeit effektiv vom Körper wegzuleiten. Es lohnt sich also, das Klima im Schlafzimmer durch eine atmungsaktive Matratze zu optimieren. Um eine hohe Schlafqualität zu begünstigen, legen wir bei Schlaraffia großen Wert auf die Verwendung hochwertiger, atmungsaktiver Stoffe und Kernmaterialien.

Warum ist Atmungsaktivität bei Matratzen wichtig?

Im Zusammenspiel mit einem geeigneten Lattenrost passt sich eine gute Matratze den wechselnden Schlafpositionen an und entlastet die Wirbelsäule. Doch auch die Schlaftemperatur ist ein entscheidendes Kriterium für unser nächtliches Wohlbefinden. Atmungsaktivität bei Matratzen unterstützt ein positives Bettklima und sorgt dafür, dass die im Schlaf abgegebene Körperwärme sowie Flüssigkeit gut abtransportiert werden können. Ist eine Matratze hingegen nicht atmungsaktiv, stauen sich die Wärme und Feuchtigkeit im Matratzenkern auf. Das wirkt sich nicht nur störend auf die Nachtruhe aus, weil eine warme oder sogar feuchte Liegefläche erst recht zu starkem Schwitzen führt, sondern bietet darüber hinaus einen idealen Nährboden für Milben, Bakterien und Schimmelpilze. Aus hygienischen Gründen sollten Sie beim Matratzenkauf also unbedingt auf die Atmungsaktivität Ihres favorisierten Modells achten.

Atmungsaktiver Matratzenkern

Wie wird für eine hohe Atmungsaktivität gesorgt?

Es gibt zwei verschiedene Funktionsweisen von atmungsaktiven Oberflächen. Sogenannte offenporöse oder mikroporöse Materialien sind so beschaffen, dass Wasserdampf von innen nach außen entweichen kann. Gleichzeitig können die größeren Wassermoleküle nicht von außen ins Innere gelangen, weil die Poren dafür zu klein sind. So wird der Schweiß effektiv nach außen geleitet. Atmungsaktivität funktioniert ebenfalls auf elektromechanischem Weg bei geschlossenzelligen Membranen. Diese bestehen häufig aus Polyester, kommen aber in der Regel eher bei witterungsresistenter Outdoor-Kleidung wie Regenjacken zum Einsatz.

Welche Matratzen sind atmungsaktiv?

Für atmungsaktive Matratzen sind verschiedene Stoffe und Füllmaterialien geeignet. Eine Federkernmatratze mit Tonnentaschenfederkern leitet Feuchtigkeit vom Körper effektiv an die Umgebung ab. Der Federkern im Inneren ermöglicht darüber hinaus eine gute Luftzirkulation. Erleben Sie beispielsweise mit der Matratze GELTEX® Quantum Touch 240 TFK ein rundum bequemes Liegegefühl und ein ausgeglichenes Schlafklima.

Hinsichtlich der Atmungsaktivität sind auch Kaltschaummatratzen sehr zu empfehlen. Die offenporige Oberflächenstruktur lässt die Luft optimal zirkulieren und beschert Ihnen eine angenehme Schlaftemperatur. Überzeugen Sie sich selbst: Auf einer Schlaraffia Matratze mit innovativem BULTEX®-Kern liegen Sie wie auf Wolken.

Unsere passende Empfehlung für Sie

GELTEX® Quantum Touch 200 TFK
done
Tonnentaschenfederkern
done
ca. 3 cm GELTEX® Touch Auflage
done
Matratzenhöhe: ca. 20 cm
Merkliste
GELTEX® Quantum Touch 200 TFK
Highway 220 ComFEEL® plus
done
BULTEX® Kern
done
ComFEEL® Zwischeneinlage
done
Matratzenhöhe: ca. 22 cm
Merkliste
Highway 220 ComFEEL® plus
Neuheit
myNap Komfortmatratze
done
Note 2,1 von Stiftung Warentest 03/22 in 90x200 cm
done
7-Zonen-Kern aus Komfortschaum
done
Ergo Support Qualitätsprodukt
Merkliste
myNap Komfortmatratze

Atmungsaktive Topper und Kissen

Um eine hohe Schlafqualität zu erzielen, reicht eine atmungsaktive Matratze allein nicht aus. Auch die weiteren Bettwaren wie Topper und Kissen sollten bewusst nach ihren atmungsaktiven Eigenschaften ausgewählt werden. Topper aus Kalt- oder Gelschaum von Schlaraffia verfügen über gute atmungsaktive Eigenschaften, damit die hohe Durchlüftung der Matratze unterstützt wird. Auch Kissen mit GELTEX®-Kern sind nicht nur anpassungsfähig und druckentlastend, sondern auch klimaregulierend. Je nach Modell wird die Atmungsaktivität zusätzlich durch Belüftungskanäle sichergestellt.

Achten Sie für ein optimales Schlafklima auch auf Ihre Bettbezüge. Bettwaren aus Baumwolle nehmen Feuchtigkeit auf, ohne sich dabei nass anzufühlen, und punkten mit ihrer hohen Luftdurchlässigkeit. Leinen ist ein weiteres bewährtes Naturmaterial, das mit seinen klimaregulierenden Eigenschaften überzeugt.

Atmungsaktive Begleiter für Ihr Bett

Topper GELTEX®
done
GELTEX®Technologie
done
Gesamthöhe: ca. 10 cm
done
Kern aus 100% GELTEX®-Schaum
Merkliste
Topper GELTEX®
Topper BULTEX®
done
Gesamthöhe: ca. 7 cm
done
Bezug waschbar bis 60 °C
done
BULTEX® Kaltschaum
Merkliste
Topper BULTEX®
Kissen Support GELTEX®
done
Nackenstützkissen für Rücken- und Seitenschläfer
done
GELTEX®-Technologie
done
elastischer Jersey-Bezug
Merkliste
Kissen Support GELTEX®

GESCHICHTEN ÜBER GUTEN SCHLAF

  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. September 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
  • Gesundheit
  • Rückenschmerzen
  • Matratze
22. Juni 2022
Sollte man die Matratze nach einem Bandscheibenvorfall wechseln?

Wenn ein stechender Schmerz deinen Rücken durchzuckt und du dich kaum mehr bewegen kannst, könnte das an einem Hexenschuss liegen – oder noch schlimmer, an einem Bandscheibenvorfall. Welche Matratze kannst du nach einem Bandscheibenvorfall noch benutzen, ohne deine Symptome zu verschlimmern?

Weiterlesen
  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. September 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
  • Gesundheit
  • Rückenschmerzen
  • Matratze
22. Juni 2022
Sollte man die Matratze nach einem Bandscheibenvorfall wechseln?

Wenn ein stechender Schmerz deinen Rücken durchzuckt und du dich kaum mehr bewegen kannst, könnte das an einem Hexenschuss liegen – oder noch schlimmer, an einem Bandscheibenvorfall. Welche Matratze kannst du nach einem Bandscheibenvorfall noch benutzen, ohne deine Symptome zu verschlimmern?

Weiterlesen
Weitere Geschichten

Sie haben noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen, die in unserem Glossar nicht beantwortet wurden? Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Fragen Sie Schlaraffia