WAS IST ÖKO-TEX? - GLOSSAR

Was hat es mit dem Öko-Tex Siegel auf sich?

Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist auch Ihnen beim Kauf von Textilwaren in einem Geschäft bereits einmal das Öko-Tex Siegel begegnet. Produkte, die mit diesem weit verbreiteten Kennzeichen zertifiziert sind, finden sich nahezu überall im Einzelhandel. Der Öko-Tex Standard 100 garantiert die Prüfung auf Schadstoffe und liefert Ihnen auf der Suche nach schadstofffreien Textilien somit eine gute Orientierungshilfe. Doch was genau sagt das Öko-Tex Siegel noch aus und welche Kriterien werden beim Vergabeverfahren berücksichtigt? Wir erklären Ihnen, was hinter dem bekannten Standard steckt.

Inhalt:

Was sagt das Öko-Tex Siegel aus?

Wenn Sie nach dem weltweit am meisten vergebenen Kennzeichnen für auf Schadstoffe geprüfte Textilien suchen, werden Sie beim Öko-Tex Standard 100 fündig. Hinter der bekannten Bezeichnung verbirgt sich die Internationale Gemeinschaft für Forschung und Prüfung auf dem Gebiet der Textil- und Lederökologie, aktuell ein Zusammenschluss von achtzehn Prüf- und Forschungsinstituten in Europa und Japan mit Hauptsitz in der Schweiz. Zertifiziert werden neben den fertigen Verbraucherprodukten wie etwa Handtüchern und Bettwäsche auch textile Roh- und Zwischenprodukte sowie Zubehör wie Garn, Knöpfe oder Reißverschlüsse. Wird das Öko-Tex Siegel für ein Produkt vergeben, findet sich in keinem seiner Bestandteile einer der gesetzlich verbotenen und reglementierten Schadstoffe wieder. Verbraucher können sich also sicher sein, dass das entsprechende Produkt unbedenklich für ihre Gesundheit ist.

Entdecken Sie unsere GELTEX®-Matratzen.

Zu den GELTEX®-Matratzen

Wie wird der Öko-Tex Standard geprüft?

Der Standard 100 von Öko-Tex und „Made in Green“ bezeichnen die Produktlabel für schadstoffgeprüfte Textilprodukte. Auch für Artikel aus Leder und Textilchemikalien werden eigene Label von Öko-Tex nach entsprechender Zertifizierung vergeben. Neben den Produkten sind auch die Betriebsstätten Teil der Prüfung, sie werden auf sozial- sowie umweltverträgliche Produktionsbedingungen hin unter die Lupe genommen. Bestimmend für Umfang und Anforderungen der Schadstoffprüfungen ist der spätere Verwendungszweck eines Textilerzeugnisses, weshalb vier verschiedene Produktklassen unterschieden werden.

  • I – Produktklasse I umfasst Textilartikel, die für Babys und bis zu 36 Monate alte Kleinkinder gedacht sind, wie etwa Babykleidung oder Handtücher
  • II – Die zweite Produktklasse steht für hautnahe Produkte wie beispielsweise Unterwäsche oder Bettwaren
  • III – Produkte der Kategorie III  weisen keinen bzw. nur geringen Hautkontakt auf, zum Beispiel Mäntel und Jacken, die über anderen Bekleidungswaren getragen werden
  • IV – Zu der letzten Produktklasse gehören textile Ausstattungsmaterialien wie etwa Tischdecken, Teppiche, Polsterbezüge oder Vorhänge

Mehrere hundert reglementierte Einzelsubstanzen aus verschiedenen Schadstoffklassen werden im Prüfverfahren von Öko-Tex untersucht. Geprüft wird zunächst auf gesetzlich verbotene oder reglementierte Substanzen wie Azo-Farbstoffe, Formaldehyd, Nickel oder Cadmium. Aber auch vom Gesetzgeber nicht explizit erfasste Stoffe und gesundheitsgefährdende Chemikalien dürfen nicht in den Textilien nachgewiesen werden. Farbechtheit und ein hautfreundlicher ph-Wert gehören ebenfalls zu den Prüfkriterien. Die Grenzwerte, die für eine erfolgreiche Zertifizierung mit dem Öko-Tex Standard 100 nicht überschritten werden dürfen, fallen für die Produktklasse I strenger aus, um einen besonderen Schutz für unsere sensibelsten Mitmenschen zu gewährleisten. Das oben erwähnte „Made in Green“ Produktlabel steht neben der Schadstofffreiheit für eine nachhaltige und sozial verträgliche Produktion der Textilien.

Warum lohnt sich der Kauf von Öko-Tex zertifizierten Bettwaren?

Gerade bei Textilien wie Bettwaren, die hautnah verwendet werden, lohnt sich der Kauf von Produkten, die den Öko-Tex Standard einhalten. Auch bei Matratzenbezügen und Kissenbezügen ist es empfehlenswert, auf das Qualitätssiegel zu achten. Denn im Prüfverfahren werden alle denkbaren Wege der Schadstoffaufnahme, durch unsere Haut, unseren Mund oder unsere Atmung berücksichtigt. Wenn Sie sich nachts wohlverdient in Ihre Kissen kuscheln, können Sie sich dank der mit Öko-Tex Standard 100 zertifizierten Kissenbezüge der GELTEX® Kissen sicher sein, sorglose Erholung zu genießen. Und mit dem passenden Topper sichern Sie sich gleich in doppelter Hinsicht ausgezeichneten Schlaf!

Unsere passende Empfehlung für Sie

Topseller
Kissen Premium GELTEX®
done
Nackenstützkissen für Seitenschläfer
done
GELTEX®-Technologie
done
allergikergeeignet
Merkliste
Kissen Premium GELTEX®
Kissen Support GELTEX®
done
Nackenstützkissen für Rücken- und Seitenschläfer
done
GELTEX®-Technologie
done
elastischer Jersey-Bezug
Merkliste
Kissen Support GELTEX®

GESCHICHTEN ÜBER GUTEN SCHLAF

  • Matratze
  • Reinigung
  • Reinheit im Bett
  • Matratzenpflege
  • Pflege
28. Juni 2022
So bekommst du Schweißflecken aus deiner Matratze

Leider ist es gar nicht unüblich, dass wir im Schlaf unwillkürlich schwitzen. Damit du dich während deiner Nachtruhe rundum wohlfühlen kannst, solltest du den Schweißflecken auf deiner Matratze daher den Kampf ansagen.

Weiterlesen
  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. Juni 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
  • Matratze
  • Reinigung
  • Reinheit im Bett
  • Matratzenpflege
  • Pflege
28. Juni 2022
So bekommst du Schweißflecken aus deiner Matratze

Leider ist es gar nicht unüblich, dass wir im Schlaf unwillkürlich schwitzen. Damit du dich während deiner Nachtruhe rundum wohlfühlen kannst, solltest du den Schweißflecken auf deiner Matratze daher den Kampf ansagen.

Weiterlesen
  • Bauchschläfer
  • Rückenschläfer
  • Seitenschläfer
  • schlafposition
  • schlafpositionen
24. Juni 2022
Das sagt deine Schlafposition über dich aus

Der eine schläft zusammengerollt wie ein Baby, der andere ausgestreckt wie ein Seestern… Was sagt die Schlafposition über deinen Charakter aus? Wir gehen der Sache auf den Grund!

Weiterlesen
  • Regeneration
  • Schlafdauer
  • Durchschlafen
  • Party
23. Juni 2022
Lieber 1 Stunde schlafen oder die Nacht durchmachen?

Lieber 1 Stunde schlafen oder durchmachen? Wir verraten dir, was 1 Stunde Schlaf oder ein kurzes Nickerchen mit deinem Körper macht und warum durchmachen oft die schlechtere Alternative ist. 

Weiterlesen
Weitere Geschichten

Sie haben noch Fragen?

Haben Sie noch Fragen, die in unserem Glossar nicht beantwortet wurden? Dann schreiben Sie uns über das Kontaktformular. Wir helfen Ihnen gerne weiter!
Fragen Sie Schlaraffia