Energiereich in den Tag – 5 Tipps gegen die Hitze

tipps gegen hitze

Die sommerliche Wärme in der Wohnung macht dir schon am Morgen zu schaffen und du suchst ein paar nützliche Tipps gegen Hitze? Dann bist du bei uns genau richtig! Im Sommer kommt man morgens häufig schwer in die Gänge und ist noch müde von der nicht ganz so erholsamen, warmen Sommernacht. Besonders das frühe Aufstehen erscheint dir jetzt vielleicht noch schwerer. Um der ganzen Trägheit ein Ende zu bereiten und wieder fit in den Tag zu starten, haben wir einige Tipps gegen Hitze, die neue Energie liefern.

Tipps gegen Hitze an einem heißen Sommermorgen

Häufig ist es morgens auch im Sommer noch schön kühl, sodass man frische Luft in den Raum lassen kann. Wenn im Hochsommer das Thermometer allerdings schon beim Aufwachen 20 Grad und mehr anzeigt, mag man das Fenster gar nicht öffnen. Was tun, um dem Körper ein bisschen Abkühlung zu bescheren und auch die Zimmer im Haus oder der Wohnung zu kühlen?

1. Tipp gegen Hitze: Ausgewogen frühstücken

An einem warmen Morgen ist dir nicht nach einem deftigen Frühstück zumute? Halte Essen und Getränke sommerlich! Um fit und voller Energie in den Tag zu starten ist es wichtig, das Frühstück ausgewogen zu gestalten. Energielieferanten sind z.B. Nüsse, Samen und Früchte. Statt warmem Porridge gibt’s die gekühlte Variante oder einen erfrischenden Joghurt mit Toppings deiner Wahl. Zusätzlich könnt ihr grüne Säfte oder Smoothies trinken. Hitze Tipp: Mit gefrorenen Früchten schmeckt der Smoothie an heißen Tagen umso besser.

2. Tipp gegen Hitze: Trinken, trinken, trinken

Besonders im Sommer bei hohen Temperaturen ist es super wichtig viel zu trinken, damit der Körper ausreichend Flüssigkeit erhält. Schließlich kommen wir bei sommerlicher Hitze schnell ins Schwitzen, und verlieren so Flüssigkeit. Fange mit dem vielen Trinken am besten direkt morgens an. Denke auch daran, für den Weg ins Büro, zum Einkaufen oder bei Ausflügen immer etwas zu trinken dabei zu haben. Wasser ist als Durstlöscher unschlagbar, aber wem das auf Dauer zu langweilig ist, kann einfach Wasser mit etwas Zitrone, Minze oder Limette mixen und genießen. Hitze Tipp: Zusätzlich könnt ihr für den extra Frischekick Eiswürfel hinzugeben.

3. Tipp gegen die Hitze: Wechselduschen

Wenn ihr morgens nicht so richtig in Schwung kommt, probiert doch mal Wechselduschen aus. Dadurch werdet ihr wach, es bringt den Kreislauf in Schwung, die Durchblutung wird gefördert und die Haut wird straffer. Dazu müsst ihr ganz einfach im Wechsel ein paar Sekunden heiß und ein paar Sekunden kalt duschen. Denkt aber daran euch lauwarm abzuduschen, bevor ihr die Dusche verlasst. Das hat den Vorteil, dass ihr im Sommer nicht direkt wieder anfangt zu schwitzen und mit den heißen Temperaturen besser klarkommt. Ausschließlich kalt zu duschen erfrischt Haut und Körper zwar kurzzeitig, fördert aber sogar zusätzlich das Schwitzen.

4. Tipp gegen Hitze: Bewegung

Trotz der Wärme tut es unglaublich gut, morgens Sport zu machen und sich zu bewegen. Ob es Joggen, Walken, Yoga oder ein einfacher Spaziergang sein soll, entscheidet ihr. Besonders Schwimmen im kühlen Wasser eignet sich sehr gut an warmen Sommertagen. Hitze Tipp: Morgens sind die Temperaturen meist noch angenehm und eignen sich somit ideal für sportliche Aktivitäten. Sport in der Mittagssonne solltet ihr vermeiden, weil das für den Kreislauf eine zu hohe Anstrengung bedeutet.

5. Tipp gegen Hitze: Ausreichend Schlaf

Genug und gut zu schlafen ist ausschlaggebend für einen frischen Start in den Tag. Zu wenig Schlaf wirkt sich auf Dauer negativ auf die Konzentration, die Leistungsfähigkeit und die Gesundheit aus. Im Durchschnitt sollten Erwachsene zwischen 7 und 8 Stunden pro Nacht schlafen. Das kann sich in Sommernächten natürlich manchmal als schwierig gestalten. Achte darauf, zum richtigen Zeitpunkt zu lüften, nämlich wenn es draußen abgekühlt ist. Wenn es durch Verdunkelung und Lüften nicht kühl genug bleibt, kannst du auch einen Ventilator oder eine Klimaanlage nutzen. Hitze Tipp: Ventilator oder Klimaanlage nur zum Abkühlen des Raumes einschalten, nicht die ganze Nacht über in Betrieb nehmen. Sonst drohen eine Sommererkältung oder Verspannungen.

Fazit: Tipps gegen die Hitze

Bei hohen Temperaturen wird das Aufstehen aufgrund unruhigen Schlafs oft zur Qual. Welche Tipps gegen Hitze für euch am besten sind, testet ihr am besten einfach aus. Denn jeder Mensch reagiert unterschiedlich intensiv auf Hitze. Hochwertige, natürliche Materialien der Kleidung, aber auch der Bettwaren helfen dabei, übermäßiges Schwitzen zu verhindern. Mit ein paar Gute-Laune-Songs und einem Frühstück, auf dass du dich freust, wird das Aufstehen auch gleich viel angenehmer!

Kategorien: Allgemein, Hallo wach