Schnell einschlafen: So kommt ihr früh ins Bett

Schnell einschlafen

Morgen steht ein wichtiger Termin an und du möchtest deshalb früh ins Bett gehen, um richtig fit zu sein? Eine gute Idee! Wenn da nicht die nagenden Gedanken, das blinkende Handydispplay und andere Hindernisse wären, die dich vom Einschlafen abhalten… Mit ein paar Tipps kannst du bestimmt schnell einschlafen!

Schnell einschlafen Tipp #1: Ab in die Badewanne

Ein Schaumbad ist nicht nur für den Körper wohltuend. Ein schönes, warmes Bad hilft dir, vom Stress des Tages abzuschalten – und macht noch dazu müde. Also plane vor dem Schlafengehen ein kleines Entspannungsprogramm ein: Lieblingsmusik anmachen, Badewasser einlassen, am besten das Licht dimmen und einfach zurücklehnen.

Schnell einschlafen nach einem entspannten Bad

Schnell einschlafen Tipp #2: Bewegung an der frischen Luft

Den Kopf frei zu kriegen, ist wichtig, damit es mit dem Einschlafen schnell klappt. Dafür sorgen Bewegung und frische Luft. Bei einem Spaziergang oder einer Runde Fahrradfahren kommen kreisende Gedanken zur Ruhe und du wirst müde.

Schnell einschlafen Tipp #3: Finger weg vom Handy

So schwer es dir fallen mag, Handy und Tablet sind vorm Schlafengehen tabu. Wer schnell einschlafen möchte, sollte unbedingt auf Elektrogeräte im Schlafzimmer verzichten. Das blaue Licht der Displays hemmt nämlich die Produktion des Schlafhormons.

Schnell einschlafen Tipp #4: Licht aus

Damit du schnell einschlafen kannst, sollte es im Schlafzimmer so dunkel wie möglich sein. Besonders, wenn du so früh ins Bett gehst, dass es draußen noch nicht richtig dunkel ist, muss eine Abdunklung her. Also Rollos runterlassen oder Vorhänge zuziehen. Reicht das noch nicht aus? Dann probiere doch mal eine Schlafmaske. Damit blendest du selbst den kleinsten Lichtstrahl aus.

Schnell einschlafen Tipp #5: Positive Gedanken

Positive Gedanken lassen dich schnell einschlafen. Leider dreht sich in deinem Kopf alles um den morgigen Tag und du rechnest mit jeder verstreichenden Minute aus, wie kurz die Nacht nur noch ist. Kommt dir das bekannt vor? Versuche ganz bewusst, deine Grübeleien beiseite zu schieben und den Kopf frei zu kriegen. Konzentriere dich dafür auf deine Atmung, das wirkt beruhigend.

Schnell einschlafen Tipp #6: Warme Füße

Schnell einschlafen dank warmer Füße

Mit kalten Füßen fällt das Einschlafen schwer. Halte deine Füße also mit einem kuscheligen Paar Socken warm, wenn du dich hinlegst. Wer nicht gerne mit Socken schläft, kann sie nach ein paar Minuten unter Decke ausziehen.

Schnell einschlafen Tipp #7: Der richtige Schlummertrunk

So ein Schlummertrunk hilft doch wunderbar beim Einschlafen, oder nicht?! Das kommt darauf an! Ein Glas Wein oder andere alkoholhaltige Getränke lassen dich erst einmal müde werden, allerdings sorgt Alkohol am späten Abend für eine unruhige Nacht. Wenn du also nicht nur schnell einschlafen, sondern auch durchschlafen willst, bleibst du lieber bei Tee, zum Beispiel Kamille oder Fenchel.

Schnell einschlafen Tipp #8: Tick, tock…

Den Wecker brauchst du zwar, um am nächsten Morgen pünktlich aus den Federn zu kommen, aber eine lau tickende Uhr hat im Schlafzimmer nichts zu suchen. Denn gerade, wenn du schnell einschlafen willst, nimmst du das Ticken noch stärker wahr. Auch Geräte, die laut summen oder surren, stellst du lieber in den Nebenraum. In der Ruhe kannst du dich nämlich besser entspannen und schneller einschlafen.

Schnell einschlafen Tipp #9: ToDo-Liste

Schnell einschlafen ToDo-Liste

Ein guter Trick für schnelles Einschlafen, ist eine ToDo-Liste zu schreiben. Bringe alles zu Papier, was du am nächsten Tag erledigen willst: In der Werkstatt anrufen, Milch kaufen, das Paket zur Post bringen… Eine gedankliche ToDo-Liste beschäftigt dich so sehr, dass es mit dem Einschlafen meist nicht gut klappt. Aber wenn du alles aufgeschrieben hast, kannst du getrost durchatmen und dich in den Schlaf gleiten lassen.

Schnell einschlafen Tipp #10: Frische Bettwäsche

Ist das nicht herrlich, wenn man sich ins frisch bezogene Bett legt?! Die Bettbezüge fühlen sich besonders angenehm an, man hat den frischen Duft in der Nase… So lässt es sich wunderbar einschlafen. Also wechsle mal wieder die Bettwäsche, wenn du einen Frischekick brauchst.

… und wenn es doch nicht klappt?

Du hast dich bestens vorbereitet, aber es will trotzdem einfach nicht klappen mit dem Einschlafen? Vielleicht bist du noch zu angespannt. In dem Fall kann es hilfreich sein, das Bett noch einmal kurz zu verlassen, ehe du dich noch mehr hin und her wälzt. Gehe ein paar Schritte durch die Wohnung oder durchs Haus – ohne deine Mitbewohner zu wecken, natürlich. Vertrete dir ein wenig die Beine und schnappe frische Luft. Vermeide den Blick auf die Uhr, um zu schauen, wie viele Stunden Schlaf dir noch bleiben. Das setzt dich unnötig unter Druck. Probiere es nach ein paar Minuten einfach noch einmal!

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut