Neujahrsvorsätze 2023 setzen

03. Januar 2023

Wie sehen deine Neujahrsvorsätze 2023 aus? Gerade an Silvester sind wir besonders motiviert, alte Gewohnheiten abzulegen und durch eine neue Routine zu ersetzen. Erstaunlicherweise bleiben unsere guten Vorsätze dabei oft Jahr für Jahr dieselben. Eine bessere Gesundheit und neue Karrierechancen stehen für die meisten Menschen nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste. Ob ein aktiverer Lebensstil, mehr Zeit mit deinen Liebsten oder weniger Zuckerkonsum – hier erfährst du, wie du die populärsten Neujahrsvorsätze für 2023 motiviert umsetzt.

Worauf es bei den Neujahrsvorsätzen 2023 ankommt

 

Endlich Schluss mit schlechten Gewohnheiten: Silvester ist der perfekte Zeitpunkt, um sich gute Neujahrsvorsätze zu fassen und das Jahr 2022 mit erfolgreichen Zukunftsaussichten ausklingen zu lassen. Mit dem alten Jahr alte Laster ablegen zu wollen, um eine positive neue Routine zu etablieren, ist kein neues Phänomen. Der Jahreswechsel dient schon seit Langem als Moment, den eigenen Lebensstil kritisch zu hinterfragen und Verbesserungen vorzunehmen.

 

Die beliebtesten Neujahrsvorsätze 2023 ähneln dabei denen der vergangenen Jahre. Mehr Sport, eine gesündere Ernährung und weniger Stress stehen jedes Jahr wieder an oberster Stelle. Sie spiegeln unsere Sehnsucht nach Anerkennung, Erfolg und einem besseren Wohlbefinden wider. Doch das Umsetzen der guten Vorsätze gelingt nur mit der richtigen Strategie. Oft bleibt die Motivation auf der Strecke, weil wir uns zu viel auf einmal vornehmen. Wenn du dir dieses Jahr deine Neujahrsvorsätze überlegst, solltest du vor allem an deinem Mindset arbeiten und auf folgende Dinge achten:

  • Bleibe realistisch und setze dir erreichbare Ziele
  • Belohne dich auch für Teilerfolge
  • Plane Rückschläge mit ein
  • Eine langfristige Lebensveränderung anstreben

 

Mit diesen Grundsätzen etablierst du eine erfolgreiche Strategie, mit der du langsam alte Gewohnheiten ausschleichen und deine Lebensqualität langfristig steigern kannst. Und jetzt lass uns gemeinsam die beliebtesten Neujahrsvorsätze 2023 unter die Lupe nehmen! 

Einen aktiveren Lebensstil pflegen

 

Wetten, dass auch die Neujahrsvorsätze 2023 bei den meisten Menschen wieder um mehr Bewegung kreisen? Der Gesundheit zuliebe einen aktiveren Lebensstil pflegen zu wollen, ist vielen Menschen wichtig. Gerade, wer viel Zeit im Homeoffice oder im Büro bei einer sitzenden Tätigkeit verbracht hat, wird sich zum Jahreswechsel oft schmerzlich bewusst, dass Sport im Alltag fehlt. Zwei Anfängerfehler solltest du bei deinen Plänen für eine sportlichere Zukunft vermeiden: Dich körperlich zu überfordern und dich zu sehr auf dein Äußeres zu konzentrieren.

 

Sport treiben

 

Der anfängliche Enthusiasmus einer eingefleischten Couchpotato führt nicht selten zum Schmieden eines extremen Schlachtplans: Jeden Tag ins Fitnessstudio gehen, nie wieder den Aufzug nehmen und von jetzt an mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. Doch von Null auf Hundert zu gehen, führt so gut wie nie zum Erfolg. Wahrscheinlicher ist, dass du dich durch die zu hoch gesteckten Ziele überfordert fühlst und Frust und Scham, den eigenen Erwartungen nicht gerecht zu werden, dich zum Hinschmeißen deiner guten Vorsätze verleiten. Die Lösung: Beachte dein individuelles Fitnesslevel, steigere dich langsam und lobe dich auch für kleine Schritte wie das Einführen eines täglichen Spaziergangs. 

 

Der zweite Fallstrick ist das ausschließliche Konzentrieren auf deinen Körper. Es ist normal, dass du Ergebnisse sehen willst. Aber wer nur trainiert, um mehr Muskeln aufzubauen oder seinen Körperfettanteil zu reduzieren, läuft Gefahr aufzugeben, wenn die Veränderung im Spiegel nicht schnell genug vonstattengeht. Konzentriere dich lieber darauf, wie du dich durch das neue Maß an Bewegung fühlst. Sport stählt neben deinem Körper nämlich auch deinen Geist. Er hilft beim Stressabbau, stabilisiert deine Stimmung und erhöht deine Belastbarkeit, sodass du den Alltagsherausforderungen besser gewachsen bist. Wenn du erst einmal erlebt hast, wie gut du dich durch mehr Bewegung fühlst, wirst du sie wie von selbst fest in deinen Alltag integrieren – ganz ohne Leistungsdruck. 

Sich gesünder ernähren

 

Gab es mal wieder ein üppiges Weihnachtsessen und ein reichhaltiges Silvesterbuffet? Die Neujahrsvorsätze 2023 dürften bei vielen eine gesündere Ernährung beinhalten. Besser zu essen, macht nicht nur äußerlich schön, sondern sorgt zugleich für innere Zufriedenheit. Denn wenn du deinen Körper mit vitaminreichem Obst, nährstoffreichem Gemüse und gesunden Ballaststoffen versorgst, hast du viel Power für deine Projekte im neuen Jahr. Doch wie kannst du dich zum Einhalten deiner guten Vorsätze motivieren? 

 

Statt sich durch die Versprechungen der neuesten Crash-Diät verführen zu lassen, solltest du lieber einen individuellen Plan verfolgen. Arbeite mit deinem Körper, anstatt gegen ihn, und nehme Hunger und Sättigung wieder bewusst wahr. Radikale lebenslange Verbote – nie wieder Zucker, nie wieder Fastfood – führen nur dazu, dass du bei einem Ausrutscher komplett über die Stränge schlägst. Anstatt dir etwas wegzunehmen, füge deinen Mahlzeiten lieber etwas hinzu. Gewöhne dir beispielsweise an, deinen Teller immer zur Hälfte mit Gemüse und Salaten zu füllen, sodass weniger Platz für fettige und hochkalorische Lebensmittel bleibt. Da du dir deine Lieblingsspeisen nicht verbietest, läufst du weniger Gefahr, dich später an ihnen zu überessen, nur weil sie „verboten“ sind. Junkfood verliert dadurch langsam seinen Reiz und du findest nachhaltig zu einer ausgewogeneren Ernährung.

Sich mehr Zeit für Familie und Freunde nehmen

 

Zeit mit FreundenWenn es um die Neujahrsvorsätze 2023 geht, ist mehr gemeinsame Zeit mit den Liebsten ganz vorne mit dabei. Denn die Zeit, die wir mit Freunde und Familie verbringen, ist oft besonders erfüllend und trägt entschieden zu unserer Lebensqualität bei. Glücklicherweise lässt sich dieser gute Vorsatz leicht umsetzen, sobald er einmal gefasst ist. Du musst lediglich die Zeiträuber identifizieren, die sich in deine Routine eingeschlichen haben – wie etwa das abendliche Scrollen mit dem Smartphone

 

Sobald du dir bewusst bist, wodurch du am meisten Zeit verschenkst, lässt sich leicht eine Viertelstunde abzwacken, die du dazu nutzen kannst, die Verbindung zu deinen Lieblingsmenschen zu stärken. Besonders schlaue Füchse kombinieren gleich mehrere Neujahrsvorsätze miteinander: Statt beispielsweise alleine zu Abend zu essen, verabrede dich zum gesunden Kochen mit Freunden, und warum nicht am Wochenende öfter zusammen mit der besten Freundin joggen gehen, anstatt einen einsamen Serienmarathon zu veranstalten? 

Umweltbewusster leben

 

Umweltbewusstsein stellt für immer mehr Menschen ein wichtiges Ziel dar. Kein Wunder also, dass eine nachhaltigere Lebensweise für viele zu den Neujahrsvorsätzen 2023 unbedingt dazu gehört. Doch was kann man im Alltag für die Umwelt tun, ohne den kompletten Alltag umzukrempeln? 

 

Glücklicherweise gibt es viele Gewohnheiten, für die es umweltbewusstere Alternativen gibt – schon kleine Dinge können einen Unterschied machen. Wenn du nicht ganz auf Fleisch in deiner Ernährung verzichten möchtest, ist es bereits ein Erfolg, deinen Fleischkonsum zu reduzieren und mehr vegetarische Gerichte zu kochen. Und wie wäre es, beim Einkaufen mehr auf regionale Produkte zurückzugreifen? Dafür musst du deine Routinen nicht umstellen und tust der Umwelt etwas Gutes. Beim Einkaufen hast du außerdem die Möglichkeit, Müll zu vermeiden. Einfach auf die Plastiktüten für Obst und Gemüse verzichten und lieber größere Packungen als Single-Größen kaufen. Für die Single-Varianten wird nämlich meist noch mehr Verpackungsmaterial gebraucht. 

 

Vorsatz Nachhaltigkeit

 

Auch bei Kosmetik, Kleidung und mehr hilft es, bewusster zu konsumieren. Schaue einfach mal nach, woher die Produkte stammen, die du kaufen möchtest. Oft gibt es regionale oder nachhaltiger produzierte Alternativen, die eine ebenso gute oder sogar noch bessere Qualität bieten.  

 

Wir wünschen dir viel Erfolg dabei, deine Neujahrsvorsätze für 2023 langfristig umzusetzen!

Bildnachweise:

Garakta Studio / canva.com
Andrea Piacquadio / pexels.com
filadendron/ canva.com
Stefano Oppo / canva.com

Tags: Neujahr, Gesund leben, Familie, Nachhaltigkeit
Kategorien: Allgemein, Hallo wach