Sind Lichtwecker besser als „normale Wecker“?

Lichtwecker Vorteile

Man liegt ganz bequem in seinem gemütlichen Bett, träumt gerade von dem absoluten Traumreiseziel und ganz plötzlich wird man brutal durch ein lautes, aufdringliches Geräusch nicht nur aus seinen Träumen, sondern auch schon ganz bald aus seinem wunderbaren Bett gerissen. Den verantwortlichen Übeltäter kennen wir doch alle – unser Wecker. Doch wie können wir diesen morgendlichen Schock umgehen? Den Wecker auslassen und einfach ausschlafen, mag sich zwar im ersten Moment als eine plausible Lösung anhören, ist aber eher weniger zukunftsorientiert. 😉 Doch zum Glück gibt es die moderne Technik – diese behauptet die Lösung all unserer Aufstehprobleme erfunden zu haben: den Lichtwecker! Was kann dieser und ist er wirklich besser als ein herkömmlicher Wecker?

Lichtwecker – Erwachen mit den ersten Sonnenstrahlen

Ein Lichtwecker soll mithilfe seiner Dioden (LEDs) den Sonnenaufgang simulieren. Dafür fängt er bereits 20 bis 60 Minuten vor der eingestellten Weckzeit an, immer heller zu werden. Wenn du dann nicht bereits von dem Licht aufgewacht bist, setzt bei den meisten Modellen auch der akustische Wecker ein. Doch die Auswahl des Wecksignals beschränkt sich hierbei nicht nur auf die altbekannten schrillen Alarmtöne. Lichtwecker bieten meistens eine Bandbreite an natürlichen Wecktönen. Wie wäre es mit zartem Vogelgezwitscher? Beruhigendem Meeresrauschen? Oder – für die Tierliebhaber unter uns – Tierstimmen vom Bauernhof? Natürlich muss man auch bedenken, dass es Lichtwecker in zahlreichen Preis- und Qualitätsklassen gibt. Daher kann sich auch die Qualität der Sonnenlicht-Simulation, sowie die Tonqualität stark voneinander unterscheiden.

Gesund und glücklich Aufwachen?

Lichtwecker zum Aufstehen

Gut und ausreichend zu schlafen ist wichtig für die Gesundheit. Umgekehrt heißt das also, dass zu wenig Schlaf oder eine schlechte Schlafqualität gesundheitsschädlich ist. Oft fühlen wir uns beim Aufwachen gar nicht erholt und eigentlich noch müder und schlapper als am Vorabend. Doch woran liegt das? Ein Grund dafür ist, dass Licht die Ausschüttung von Wachhormonen steuert. Gerade im Winter haben wir viel zu selten den Luxus mit den ersten Sonnenstrahlen aufzuwachen. Wenn also der Wecker in den kalten Wintermonaten klingelt ist es oftmals noch stockduster. Genau hier soll uns aber ein Lichtwecker Abhilfe verschaffen und die Ausschüttung der Wachhormone künstlich anregen. Auch soll das nach und nach heller werdende Licht die Ausschüttung des körpereigenen Glückshormons Serotonin anregen und die Produktion von Melatonin, welches uns müde macht, bremsen. Also ist es schon richtig, dass wir uns nach dem Aufwachen mit einem Lichtwecker erholter und glücklicher fühlen können, als mit einem herkömmlichen Wecker.

Lichtwecker – Die Nachteile

Auch wenn ein Lichtwecker zahlreiche Vorteile mit sich bringt, er hat auch seine Nachteile. Zum Beispiel muss man bedenken, dass der Lichtwecker sanft wecken soll. Daher gibt es keine konkrete Weckzeit, sondern viel mehr eine Zeitspanne, in der man wach wird. Ebenfalls sollte man bedenken, dass jeder von uns eine individuelle Licht- und Tonintensität braucht. Diejenigen unter uns, die auch sonst in einem eher hellen Schlafzimmer und bei offenem Fenster mit Vogelgezwitscher schlafen, brauchen bestimmt eine höhere Intensität, als diejenigen, die es gewohnt sind in einem dunkeln, stillen Raum zu schlafen. Auch könnte sich dein Partner von deinem Lichtwecker gestört fühlen. Wenn dieser nicht gerade einen viel festeren Schlaf hat als du, wird er nämlich ebenfalls von dem Aufwachprozess betroffen sein – egal, ob er will oder nicht. Ein Wecker, der nach einmaligem Klingeln ausgemacht wird, hat in dem Punkt doch schon seine Vorteile.Lichtwecker Nachteile

Lichtwecker – Unser Fazit

Ob der Lichtwecker nun besser ist als ein „normaler“ Wecker oder nicht, ist nicht allgemein zu beantworten. Aber diejenigen, die sich mit dem Aufwachen tagtäglich schwertun und nur noch genervt von ihrem schrillen Wecker sind, die sollten den Lichtwecker einfach einmal ausprobieren. Schließlich besteht die Möglichkeit, dass er genau das richtige für dich ist und die morgendliche Qual des Aufstehens in einen sanften Prozess verwandelt. 😊

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut