Gut geschlafen? Das bedeutet guter Schlaf für euch!

Gut geschlafen Umfragergebnisse

Wir haben euch zum Tag des Schlafes bei Facebook und Instagram gefragt: Was bedeutet für euch guter Schlaf? Und ihr habt in zahlreichen Kommentaren eure Erfahrungen und Vorstellungen mit uns geteilt. Danke dafür! Hier gibt’s einen Überblick darüber, was für euch guter Schlaf bedeutet, und wann ihr sagt: „Ich hab‘ gut geschlafen!“

Inhalt:

  • Was bedeutet für euch guter Schlaf
  • Ergebnisse der Umfrage: Wann schlaft ihr gut
  • Euer guter Schlaf ist uns wichtig

Was bedeutet für euch guter Schlaf?

In einer Sache scheint ihr euch einig zu sein: Guter Schlaf ist wichtig. Damit habt ihr natürlich vollkommen recht! Gut zu schlafen bedeutet für viele, fit für den nächsten Tag zu sein. In der Nacht füllt ihr eure Energiespeicher wieder auf, damit ihr am Morgen erholt aufwacht und den Tag erfolgreich meistern könnt. Ohne guten Schlaf gibt es also oft keinen guten Tag. Das liegt bei manchen auch daran, dass sie bessere Laune haben, wenn sie gut geschlafen haben. Euren Mitmenschen ist eure Schlafqualität deshalb bestimmt auch wichtig. 😉 Gut zu schlafen sorgt für gute Laune und eine positive Einstellung – wer gut schläft, vergisst den Stress des Tages und kann viel optimistischer nach vorne blicken.

Guter Schlaf bedeutet aber nicht nur mehr Energie für den Tag zu haben, sondern hängt für viele von euch auch mit Gesundheit zusammen. Sowohl körperlich als auch seelisch fühlt man sich besser, wenn man die Nacht zuvor gut geschlafen hat.

Für manch einen bedeutet guter Schlaf auch, dass man es ohne Probleme schafft, aufzustehen. Das können wir gut nachvollziehen, denn wer nicht durchschläft, lange zum Einschlafen braucht oder auf einer durchgelegenen Matratze liegt, wacht wahrscheinlich „gerädert“ auf und sehnt noch ein paar Stunden erholsamen Schlaf herbei. Kein Wunder deshalb, dass ihr am liebsten ohne Wecker aufwacht – oder höchstens von der Sonne oder dem Vogelgezwitscher geweckt werden wollt.

Ihr habt es in einigen Kommentaren wunderbar zusammengefasst: „Guter Schlaf bedeutet für mich Lebensqualität.“

Gut geschlafen Ergebnisse

Ergebnisse der Umfrage: Wann habt ihr gut geschlafen?

Das euch guter Schlaf viel bedeutet, haben all eure Kommentare gezeigt. Doch wann stellt sich die ersehnte Erholung ein? Wie muss euer Schlaf sein, damit ihr gut gelaunt und fit aufwacht? Auch dazu wurden zahlreiche Kommentare geschrieben.

Schnell einschlafen und durchschlafen

Guter Schlaf fängt schon beim Einschlafen an. Lange wach liegen und sich ständig hin und her drehen, ist kein optimaler Start in eine erholsame Nacht. Kein Wunder, dass schnelles Einschlafen für viele zur Erholung dazugehört. Und wenn man dann eingeschlafen ist? Am liebsten durchschlafen natürlich! Durch häufige Unterbrechungen kommen Körper und Geist nur schwer zur Ruhe. Eltern kennen das sicher nur allzu gut – und wünschen sich deshalb oft, dass auch die Kinder durchschlafen.

Gut geschlafen SchlaraffiaDie richtigen Voraussetzungen

Guter Schlaf braucht die richtigen Voraussetzungen. Dazu gehören für euch allen voran die Matratze und das Kopfkissen. Mit Rückenschmerzen oder Nackenschmerzen wacht keiner gerne auf, deshalb sollten Matratze und Kopfkissen für angenehmen Komfort sorgen und eine optimale Unterstützung bieten.

Gut geschlafen? Dafür scheint auch die Umgebung wichtig zu sein. Am liebsten habt ihr eine angenehme Temperatur – die aktuelle Sommerhitze ist so gar nicht förderlich für erholsame Nächte. Auch die Bettwäsche trägt für euch dazu bei, dass ihr gut schlaft. Sie sollte gemütlich sein und zur Jahreszeit passen. Tatsächlich solltet ihr im Sommer unbedingt auf leichte Materialien setzen, damit ihr nicht (noch mehr) ins Schwitzen kommt. Im Winter darf es dagegen ruhig ein dickerer, kuschelig weicher Stoff sein. Besonders beliebt ist außerdem das frisch bezogene Bett – Frische Bettwäsche duftet nicht nur angenehm, sondern fühlt sich auch schön frisch an.

Manch einer braucht aber nicht nur eine gemütliche, vertraute Umgebung, sondern auch den Schatz neben sich. Mit dem Partner oder der Partnerin an der Seite stellt sich ein geborgenes Gefühl ein, mit dem man friedlich einschlafen kann.

Ruhe, bitte!

Allerdings nicht, wenn die bessere Hälfte schnarcht! Denn ruhig soll es für euch ebenfalls sein, damit ihr am Morgen sagen könnt „Ich habe gut geschlafen“. Wer keine ruhige Umgebung hat, für den ist vielleicht der Tipp, mit Schlafmaske und Ohrstöpseln zu schlafen, eine Lösung. Ebenfalls häufig in euren Kommentaren genannt: Träume. Schöne Träume oder eine traumlose Nacht machen für euch guten Schlaf aus. Wenn die Nachtruhe aber von lebhaften oder gar schlechten Träumen gestört wird, habt ihr morgens nicht das Gefühl, gut geschlafen zu haben.

Euer guter Schlaf ist uns wichtig

All die vielen Kommentare bestärken uns in unserem Streben nach gutem Schlaf – für euch! Unsere Matratzen und Lattenroste werden so entwickelt, dass ihr möglichst bequem liegen und ruhig schlafen könnt. Für unterschiedlichste Schlafbedürfnisse haben wir die passende Lösung, damit ihr erholsame Unterstützung sowie Entlastung genießen könnt und möglichst Tag für Tag voller Energie aufwacht.

Hier könnt ihr nochmal alle Kommentare nachlesen:

Schlaraffia Schlafumfrage "Was bedeutet guter Schlaf?"

🍀Gewinnspiel🍀 Um den #TagDesSchlafes gebührend zu feiern, könnt ihr 2×2 Bettwäsche-Sets aus der Schlaraffia Home Collection gewinnen. Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen müsst ihr lediglich an unserer Schlaf-Umfrage teilnehmen:➡ Was bedeutet für euch guter Schlaf? 😴➡ Liked das Posting➡ Folgt unserem Schlaraffia Facebook KanalWir sind gespannt auf eure Kommentare und wünschen euch viel Glück und einen guten Schlaf! ❤Das Gewinnspiel endet am 27.06.2019 um 23.59 Uhr.Teilnahmebedingungen: http://bit.ly/Schlaraffia_Schlafumfrage

Gepostet von Schlaraffia am Freitag, 14. Juni 2019

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut