Schlafzimmer einrichten mit den neuesten Frühlingstrends

Schlafzimmer einrichten Frühling

Du möchtest dein Schlafzimmer neu einrichten? Die bunte Farbenpracht des Frühlings sorgt nicht nur auf dem Balkon für gute Laune, sondern auch im Schlafzimmer. Mit unseren kreativen Gestaltungsideen kannst du dir den Charme der beliebten Jahreszeit nach Hause holen und eine frische Atmosphäre genießen!

1. Schlafzimmer einrichten – Der Frühling ist da!
2. Frühlingsfarben für dein Schlafzimmer
3. Vorhang auf für den Frühling
4. Frühlingspower für deinen Nachttisch
5. Schlafzimmer praktisch einrichten
6. Frühlingshafte Collagen

Schlafzimmer einrichten – Der Frühling ist da!

Das Schlafzimmer neu einrichten und mit angesagten Frühlingstrends dekorieren: Zum Saisonwechsel steht uns oft der Sinn nach Veränderung. Gerade der Frühling hat in dieser Hinsicht einiges zu bieten! Die ersten Sonnenstrahlen zaubern uns nach den kalten Wintermonaten ein Lächeln ins Gesicht, morgens sorgt der fröhliche Gesang der Vögel für einen sanften Start in den Tag und auch die Natur um uns herum erwacht zu blühendem Leben. Möglichkeiten, die wunderbare Farbenvielfalt der kommenden Saison zu genießen, gibt es viele! Bestücke die Blumenkästen vor deinem Fenster mit bunten Frühlingsblumen oder platziere einen hübschen Strauß Tulpen auf deinem Nachttisch: Du wirst feststellen, dass die Blütenpracht des Frühlings im Nu für gute Laune und neue Energie sorgt. Doch damit hören die Vorzüge der Wonnemonate noch lange nicht auf! Der Frühling eignet sich perfekt als Inspirationsquelle, wenn du dich nach frischem Wind in deinen vier Wänden sehnst und dein Schlafzimmer kreativ einrichten möchtest. Mit unseren frühlingshaften Gestaltungstipps gelingt dir das im Handumdrehen!

Frühlingsfarben

Frühlingsfarben für dein Schlafzimmer

Schlafzimmer einrichten leicht gemacht: Gestalte den intimsten Ort des Hauses mit einem frühlingshaften Look, der für eine angenehm leichte Wohlfühlatmosphäre sorgt und die Vorfreude auf den Frühling steigert! Nicht immer braucht es ein komplett neues Interieur, um sich auf die anstehende Jahreszeit einzustimmen. Meist sind ein paar trendige Accessoires völlig ausreichend und verleihen deinem Schlafzimmer im Nu einen frischen Touch. Pastelltöne sind der zeitlose Klassiker unter den Frühlingsfarben, doch der Trend der letzten Jahre bewegt sich zunehmend in Richtung auffälliger Statement-Farben, die extravagante Akzente in deiner Wohlfühloase setzen. Sichere dir mit flauschigen Kissen in kräftigen Tönen wie einem satten Grün oder leuchtendem Gelb eine Extraportion Frühlingsgefühle oder greife für frühlingshaft gute Laune zu entzückender Bettwäsche mit verspielten, floralen Mustern.

Vorhang auf für den Frühling

Schlafzimmer mit Vorhängen einrichtenDas vielleicht schönste Gefühl im Frühling? Morgens zum melodisch-fröhlichen Gezwitscher der Vögel aufzuwachen und von warmem Sonnenschein begrüßt zu werden! Du möchtest dein Schlafzimmer bunt einrichten und gleichzeitig sicherstellen, dass du morgens wesentlich leichter aus dem Bett kommst? Mit einem luftigen Vorhang in deinem Entspannungstempel rahmst du die Fenster optisch geschickt ein und kreierst eine gemütliche Atmosphäre im Raum. Gleichzeitig sind Vorhänge bestens geeignet, damit es ein paar Sonnenstrahlen ins Zimmer schaffen. Wenn du dich bei deiner Bettwäsche bereits für zarte Farben entschieden hast, dürfen die Vorhänge gerne auffällig gemustert sein. Um das leichte, frische Feeling des Frühlings gezielt zu transportieren eignen sich aber auch helle Cremefarben, sanftes Beige oder zarte Rosatöne. Die passen als harmonische Farbtupfer in jedes Schlafzimmer und runden das heimelige Ambiente ab!

Frühlingspower für deinen Nachttisch

Du brennst darauf, dir den Frühling nach Hause zu holen? Wer das Schlafzimmer zur blühenden Saison neu einrichten möchte, kommt um grüne Frühlingsboten auf dem Nachttisch oder der Fensterbank nicht herum. Zu dieser Jahreszeit steht uns ein wahres Blumenmeer zur Verfügung, das angesichts seiner lebendigen Vielfalt keine Gestaltungswünsche offenlässt. Maiglöckchen, Krokusse oder Narzissen sorgen für eine fröhliche Atmosphäre zum Wohlfühlen und Entspannen. Damit bringst du den zauberhaften Flair deines Frühlings-Gartens direkt ins gemütliche Schlafparadies, wo er sich eigentlich noch viel besser genießen lässt!

Unser Tipp: Lasse dich von der bunten Blütenpracht in deiner Umgebung zu herrlichen Spaziergängen an der frischen Luft animieren – mit Sicherheit findest du dabei weitere florale Hingucker für deine Schlafoase!

Schlafzimmer praktisch einrichten

Kleiderständer SchlafzimmerDeine Schlafzimmereinrichtung soll natürlich in erster Linie dafür sorgen, dass du dich durch und durch wohlfühlst. Es lohnt sich aber, zusätzlich ein paar praktische Helfer in deine Wohlfühloase zu holen. Kennst du auch „den Stuhl“, auf dem sich nach und nach Kleidungsstücke türmen? Statt eines Stuhls liegen in diesem Frühling Kleiderstangen im Trend. Die sehen eleganter aus, als ein vollbeladener Stuhl und passen zum Beispiel super in skandinavisch inspirierte Einrichtungen. Auch die Outfit-Optionen für den nächsten Tag kannst du hier abends schon arrangieren, um nicht im Halbdunkel alle Teile im Kleiderschrank suchen zu müssen. 😉

 

Frühlingshafte Collagen

Schlafzimmer einrichten Bilderwand

Dem kompletten Schlafzimmer einen neuen Anstrich zu verpassen, ist dir zu viel Aufwand? Du kannst trotzdem Farbtupfer in deiner Wohlfühloase verbreiten, zum Beispiel mit Collagen aus Fotos, Prints und Sprüchen in bunten Frühlingsfarben! Unterschiedliche große Bilderrahmen erzeugen eine lockere Optik für deine Bilderwand. Wähle Motive, die sofort Glücksgefühle hervorrufen und zu deiner Schlafzimmereinrichtung passen. Schmetterlinge, Vögel oder Blumen sind typische Frühlingsboten, aber auch Sprüche sind echte Motivationsquellen für einen gelungenen Start in den Tag. Zu den Trends des Frühlings gehören außerdem grafische Muster, die wunderbar modern wirken und sich prima als Farbtupfer in deiner Collage eignen. Lasse deiner Kreativität freien Lauf und genieße den Frühling im neu eingerichteten Schlafzimmer!

Kategorien: Allgemein, Hallo wach