Matratze 90×200 cm – Komfortable Standardgröße

Matratze 90x200

In Deutschland ist die Matratze 90×200 cm die wohl beliebteste Matratzengröße, sodass du zahlreiche Matratzenmodelle in diesen Maßen wählen kannst. Ob in der Wohlfühloase für Singles oder im Pärchen-Schlafzimmer – Matratzen mit den Maßen 90×200 cm sind vielseitig einsetzbar. Was ist beim Kauf zu beachten? Erfahre mehr dazu!

1. Für wen eignet sich die Matratze 90×200 cm?
2. Vor dem Kauf – was braucht meine Matratze 90×200 cm?
3. Der passende Lattenrost 90×200 cm
4. Fazit

Für wen eignet sich die Matratze 90×200 cm?

Für Einzelbetten sind Matratzen mit den Maßen 90×200 cm gut geeignet. Bei einer durchschnittlichen Körpergröße reicht die Länge von 200 cm vollkommen aus. Erst bei einer Größe an die zwei Meter solltest du eine längere Matratze wählen. Ob die Breite vom 90 cm ausreicht, ist letztlich von deinem Geschmack und deinem Schlafverhalten abhängig. Wenn du dich im Schlaf nicht nur von einer Seite auf die andere drehst, sondern dich stark bewegst, ist eine breitere Matratze möglicherweise die bessere Wahl. Standardmäßig bietet eine Matratze mit 90 cm Breite aber ausreichend Platz für sorglosen Schlaf.

Als Paar liegt ihr mit zwei 90×200 cm Matratzen im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Zusammen ergeben die Matratze eine Liegefläche von 180 cm Breite. So hat jeder von euch genug Freiraum, um sich im Schlaf ungestört bewegen zu können. Viele Paare schätzen am Doppelbett mit zwei Matratzen 90×200 cm außerdem, dass das Bett nicht zu groß wirkt. Breitere Liegeflächen können in einem begrenzten Schlafzimmer schnell überdimensioniert erscheinen. Statt einer durchgehenden zwei separate Matratzen zu wählen, ermöglicht euch außerdem euren ganz individuellen Bedürfnissen nachzugehen und zum Beispiel unterschiedliche Matratzenkerne oder Härtegrade auszusuchen.

Vor dem Kauf – was braucht meine Matratze 90×200 cm?

Deine alte Matratze hat ausgedient und soll ersetzt werden? Oder du ziehst mit deinem Partner zusammen und zum neuen Bett möchtest du auch eine neue Matratze kaufen? Dann mache dir vorher ein paar Gedanken über deinen gewünschten Komfort!

Doppelbett mit Matratzen 90x200

Art der Matratze

Matratzen in den Maßen 90×200 cm stehen dir in verschiedensten Modellen zur Auswahl. Du kannst bei Schlaraffia zwischen Kaltschaummatratzen, GELTEX® Matratzen und Taschenfederkernmatratzen wählen. Kaltschaummatratzen mit BULTEX® sind wunderbar anpassungsfähig, sodass du individuellen Komfort erlebst. Die Komfortzonen im Kern tragen zusätzlich dazu bei, dass einzelne Körperbereiche genau die passende Entlastung erfahren. So kannst du von Kopf bis Fuß entspannen und Kraft tanken für den nächsten Tag!

Matratzen mit dem innovativen GELTEX® Schaum schaffen beste Voraussetzungen für deinen guten Schlaf. Der flexible Gelschaum schafft Druckentlastung und Körperstützung, um ein hohes Maß an Entspannung zu erzeugen. Zusätzlich trägt die gute Klimaregulierung zu einem ausgeglichenen Schlafklima bei.

Matratzen mit Taschenfederkern bescheren dir punktelastischen Komfort. Die Taschenfedern im Inneren des Kerns reagieren flexibel auf Bewegungen und passen sich deinen Körperkonturen an. So genießt du individuellen Schlafkomfort!

Härtegrad der Matratze

Neben der Art des Matratzenkerns ist auch der Härtegrad beim Matratzenkauf zu beachten. Denn dadurch entscheidest du über dein Liegegefühl. Soft oder fest? Letztlich entscheidet dein persönliches Komfortbedürfnis. Als Orientierung für die Wahl dient das Gewicht: Je höher das Körpergewicht ist, desto fester sollte die Matratze sein. Das hängt damit zusammen, dass eine festere Matratze einer hohen Belastung besser standhält und auch bei großen Druck Unterstützung für den Körper bietet. Teste am besten beim Probeliegen aus, in welchem Härtegrad dir die Matratze 90×200 cm am bequemsten erscheint.

Der passende Lattenrost 90×200 cm

Vollflächiger FederungskomfortEgal, ob im 90 cm breiten Single-Bett oder im Doppelbett mit 180 cm Breite, hier ist die Lattenrostgröße 90×200 cm gefragt. Denn die maximale Breite eines Lattenrosts endet bei 140 cm. Darüber hinaus benötigt ihr zwei einzelne Lattenroste. Der Vorteil ist auch hier, dass sich jeder den Lattenrost individuell einstellen kann. Damit ihr eure Zweisamkeit und euren Liegekomfort dennoch auf der gesamten Liegefläche genießen könnt, lohnt es sich zwei Lattenroste zu wählen, deren Federungskomfort bis zum seitlichen Rand der Liegefläche reicht.

Achte auch darauf, dass der Lattenrost mit deinem Matratzenmodell harmoniert. Bei Schlaraffia sind einige Lattenrost-Modelle speziell auf passende Matratzenarten ausgelegt. Beim Lattenrost Platin 28 Plus beispielsweise eignet sich die Kombination mit GELTEX® Matratzen besonders gut, weil sich beide Komponenten flexibel an den Körper anpassen und dir zusammen himmlischen Komfort bescheren.

Fazit

Die Größe deiner Matratze ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Wenn du nur die Matratze erneuern, dein Bettgestell aber behalten möchtest, richtet sich die Matratzengröße natürlich nach den Maßen des Bettrahmens. Schaffst du gleich ein neues Bett an, zum Beispiel weil du mit deinem Partner zusammenziehst oder ihr gemeinsam in ein neues Zuhause umzieht, habt ihr mehr Auswahlmöglichkeiten. Bei getrennten Matratzen mit 90×200 cm kann jeder eine Matratze wählen, die genau zu den eigenen Schlafgewohnheiten passt. Mit einem durchgängigen Topper oder einer Love Edition steht eurer Zweisamkeit trotzdem nichts im Wege!

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut