Matratze 80×200 – Der schmale Klassiker

GELTEX Matratze 80x200

Unter den Matratzen ist die Matratze 80×200 cm ein absoluter Klassiker. Mit der schmalsten verfügbaren Breite ist dieses Matratzenmaß vielseitig einsetzbar – und bietet trotzdem den Rundum-Komfort, den ihr für ruhige Nächte braucht.

1. Für wen eignet sich die Matratze 80×200 cm?
2. Matratze 80×200 – Verschiedene Modelle
3. Checkliste – Passt eine 80×200 cm Matratze zu mir?
4. Passender Lattenrost zur Matratze 80×200

Für wen eignet sich die Matratze 80×200 cm?

Du brauchst nach einem Umzug ein neues Bett inklusive Matratze? Du richtest dein Schlafzimmer einfach so neu ein oder wünschst dir mehr Schlafkomfort? Dann musst du auch überlegen, wie groß dein Bett und natürlich die Matratze sein soll. Eine Matratze 80×200 cm ist zunächst einmal für alle die richtige Wahl, die alleine schlafen und kein riesiges Schlafzimmer haben. Ob im Jugendzimmer, im WG-Zimmer oder in der Single-Wohnung, für begrenzten Wohnraum ist eine schmale Matratze die beste Option. Denn dann bleibt noch genügend Platz für einen Schrank, den Schreibtisch oder andere Möbel.

Auch für das Gästebett zu Hause ist eine Matratze mit den Maßen 80×200 cm eine beliebte Wahl, denn die Gäste verbringen die meiste Zeit ohnehin nicht auf dem Zimmer. Auch in Ferienwohnungen und -häusern, wo nur für eine begrenzte Zeit übernachtet wird, reicht oftmals ein schmaleres Bett mit einer 80×200 cm Matratze aus.

Und was, wenn das Singledasein endet, die Matratze aber noch neu ist? Einfach eine zweite anschaffen! Die Matratze 80×200 cm alleine ist natürlich zu klein für zwei – auch, wenn ihr noch so gerne kuschelt. 😉 Zwei Matratzen der Größe 80×200 ergeben zusammen aber eine Breite von 160 cm und das ist für Paare eine gute Liegefläche.

GELTEX Matratzen
Eines solltet ihr allerdings beachten: Zwischen den zwei einzelnen Matratzen bildet sich die berühmte Besucherritze – und die ist für eure Zweisamkeit so gar nicht förderlich. Unser Tipp: Matratzenmodelle wählen, die bei Schlaraffia als Love Edition erhältlich sind. Das heißt, zwei Matratzenkerne stecken in einem gemeinsamen Matratzenbezug. So gibt es keine Besucherritze und obendrein könnt ihr sogar zwei unterschiedliche Härtegrade genießen. Ein weiteres Mittel gegen die Besucherritze ist ein Matratzen-Topper. Ein Topper 160×200 schafft eine durchgängige Liegefläche, die Komfort bis zum Bettrand ermöglicht.

Matratze 80x200 - Topper

Matratze 80×200 cm – Verschiedene Modelle

Da es sich um eine Standardgröße handelt, sind alle Schlaraffia Matratzen in der Größe 80×200 cm erhältlich. Wählt ganz nach eurem persönlichen Empfinden und euren Schlafgewohnheiten, das Matratzenmodell, das am besten zu euch passt. Taschenfederkernmatratzen sind besonders atmungsaktiv und anpassungsfähig. ComFEEL® Matratzen mit BULTEX® Schaum sind besonders anschmiegsam und sorgen für ein gemütliches Liegegefühl. GELTEX® Matratzen überzeugen durch hohe Druckentlastung, Körperunterstützung und Klimaregulierung – das Rundum-Komfort-Programm sozusagen.

> Alle Matratzenmodelle entdecken

Checkliste – Passt eine 80×200 cm Matratze zu mir?

Du bist noch unsicher, ob eine Matratze mit den Maßen 80×200 cm die Richtige für dich ist? Wenn diese drei Punkte auf dich zutreffen, passt die Matratze 80×200 cm zu dir:

  • Ich schlafe alleine
  • Ich habe keinen Platz für eine breitere Matratze
  • Ich bewege mich nachts nicht viel

Wenn du dein Bett ganz für dich alleine hast und dich nicht viel hin und her wälzt, kann eine schmale Matratze ausreichen. Wenn du genug Platz für eine breitere Matratze hast, solltest du aber gut überlegen, ob du nicht eine Breite von 90 cm oder 100 cm wählst. Dann fällst du ganz sicher nicht aus dem Bett. 😉 Als Paar sind zwei Matratzen in 80×200 cm wiederum eine gute Wahl, weil sie zusammen eine großzügige Liegefläche ergeben.

 

ComFEEL Matratze 80x200

Passender Lattenrost für die Matratze 80×200

Den passenden Lattenrost für eine 80×200 cm Matratze zu finden, ist ganz einfach. Bei allen Größen gilt: Lattenrost und Matratze sollten die gleichen Maße haben. Nur dann können die beiden wie ein eingespieltes Team wirken und ihre Komforteigenschaften voll und ganz entfalten. Gerade bei der schmalen Matratze 80×200 cm solltet ihr darauf achten, dass der Lattenrost eine Federwirkung bis zum Bettrand besitzt. Da die Liegefläche ohnehin begrenzt ist, möchtet ihr schließlich auch den äußeren Seiten der Matratze den vollen Liegekomfort genießen.

> Lattenroste entdecken

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut