Halloween-Ideen für einen herrlich gruseligen Tag

Halloween-Ideen zum Gruseln

Wenn auch ihr zu den Horrorfans gehört, könnt ihr die verbleibenden Tage bis zum 31. Oktober wahrscheinlich kaum mehr abwarten. Denn in der Halloween-Nacht heißt es wieder Horrorspaß und Gänsehaut für alle! Kürbisfratzen, Schauerkostüme, Horrorfilmmarathon – Halloween-Ideen gibt es natürlich wie Sand am Meer. Wie soll man sich da für eine Aktivität entscheiden? Doch keine Sorge, wir zeigen euch hier einen Überblick unserer Highlights mit Gänsehaut-Potenzial. Damit verwandelt ihr euren Tag garantiert in einen wahren Gruseltraum!

  1. So stimmt ihr euch auf Halloween ein
  2. Was braucht ihr für eine gelungene Halloween-Deko?
  3. (Alb-)Traum für den Magen?! So wird euer Halloween-Menü ein Erfolg
  4. Halloween-Ideen zum Aktivwerden
  5. Halloween-Ideen für Daheim

So stimmt ihr euch auf Halloween ein

Auch wenn das Fest des Grauens erst am letzten Oktobertag gefeiert wird, ist das noch lange kein Grund, sich erst dann Gedanken über gelungene Halloween-Ideen zu machen. Vorfreude ist schließlich die schönste Freude! Um euch schon vorab auf das Gruselfest einzustimmen, ist die Atmosphäre in euren eigenen vier Wänden entscheidend. Bei nasskaltem Herbstwetter verbringen wir schließlich mehr Zeit als sonst Zuhause. Kuscheldecken und Kerzenschein erzeugen schnell eine gemütliche Herbststimmung, und für die nötige Prise Grusel reichen schon kleine Änderungen in eurer alltäglichen Routine. Statt des romantischen Liebesromans oder des informativen Sachbuches können Leseratten beispielsweise zu einem schaurigen Stephen King-Roman greifen. Liebhaber von Klassikern sind mit den gruseligen Kurzgeschichten und Gedichten Edgar Allan Poes gut bedient. Und für alle, die zwar Geschichten lieben, aber sich nicht ganz so fürs Lesen begeistern, gibt es mit schrecklich-schönen Podcasts und Hörbüchern was Gruseliges auf die Ohren.

Was braucht ihr für eine gelungene Halloween-Deko?

Damit die benötigte Gruselatmosphäre in euer Zuhause einzieht, braucht es natürlich die passende Halloween-Deko. Elektrische Lampen bleiben lieber ausgeschaltet, stattdessen sorgt flackernder Kerzenschein für die erwünschte geisterhafte Stimmung und verwandelt euer Zuhause in das perfekte Gruselschloss.

Gruselige Halloween Deko

Ein geschnitzter Kürbis gehört zu den absoluten Must-haves unter den dekorativen Halloween-Ideen, denn die mit Kerzen beleuchteten Kürbisfratzen sind DAS Symbol schlechthin für den gruseligsten Tag des Jahres. Damit die Kürbislaterne besonders eindrucksvoll wird, eignet sich ein großer Gemüsekürbis als Ausgangsmaterial am besten. Doch auch aus kleinen Mini-Kürbissen kann man süße Laternen schnitzen. Extra-Tipp: Das Kürbisfleisch aus dem Inneren nicht wegschmeißen, sondern stattdessen eine leckere Kürbissuppe daraus zaubern.

Wer zwei linke Hände hat, kann ein dekoratives Arrangement von Zierkürbissen gestalten oder entscheidet sich für eine gruselige Kürbisfigur. Aber auch Totenköpfe oder Fledermäuse lassen das Gruselbarometer rasch nach oben ausschlagen. Für eine schauerhaft schöne Atmosphäre im Schlafzimmer eignen sich dunkle Bettbezüge und altmodische Kerzenleuchter auf dem Nachttisch.

(Alb-)Traum für den Magen?! So wird euer Halloween-Menü ein Erfolg

Monsterchips, Lakritzfledermäuse, Fruchtgummitaranteln – mittlerweile gibt es in jedem größeren Supermarkt ein beeindruckendes Snack-Angebot für gruseligen Knabberspaß. Doch zu unseren schönsten Halloween-Ideen zählt nicht etwa ein Trip zum Discounter nebenan, sondern das Kreieren eines Gruselmenüs am eigenen Herd. Fürchte dich nicht vor dem Aufwand, denn natürlich sollst du nicht ganz alleine den Kochlöffel schwingen. Lade stattdessen deine beste Freundin oder deinen besten Freund ein, um mit dir in der Küche kreativ zu werden oder animiere deine Familie, dir in der Küche zu helfen.

Halloween-Ideen zum Naschen

Für den nötigen Motivationsschub könnt ihr auch einen kleinen Wettbewerb veranstalten, wer von euch das gruseligste Gericht zaubert. Selbst die Kleinsten können sich hier einbringen, denn schaurige Snacks müssen nicht aufwendig sein. Mit einer gehobelten Mandel und einem Klecks Ketchup wird ein (Tofu-)Würstchen schnell zum blutigen Finger, und ein kleines Stück knackig grüner Sellerie auf einer geschälten Mandarine verwandelt diese im Nu in einen Mini-Kürbis. Bei den Getränken können große und kleine Vampire ihren Blutdurst mit Rotwein, Traubensaft oder Bloody Marys stillen.

Halloween-Ideen zum Aktivwerden

Um an Halloween für mehr Gruselmomente zu sorgen, verlegt doch einfach euren täglichen Spaziergang auf die Nachtstunden. Angsthasen sollten allerdings lieber eine Begleitung mitnehmen, denn alleine im Dunkeln können einem schon mal die Nerven durchgehen. Auch eine Taschenlampe sorgt für ein sicheres Gefühl bei der Nachtwanderung.

Outdoor-Freunde mit Nerven aus Stahl können mit unserer nächsten Halloween-Idee noch einen Schritt weitergehen und die Halloween-Nacht für einen gruseligen Camping-Trip nutzen. Einfach ein paar mutige Freunde mitnehmen, sich am Lagerfeuer ein paar Horrorgeschichten erzählen und unvergessliche Schauer über den Rücken jagen lassen. Gruseliger geht’s kaum!

Halloween-Ideen für Daheim

Bevorzugt ihr es dagegen, euch lieber im Warmen aufzuhalten, ist eine schaurige Halloween-Party der Place-to-be – in diesem Jahr natürlich nur mit einer Handvoll Freunde. Gruselkostüme und leckeres Halloween-Food sorgen im Handumdrehen für eine fürchterlich schöne Feier bei euch zu Hause. Ihr könnt auch einen eigenen Kostümwettbewerb mit kleinen Preisen veranstalten – als Ansporn für ausgefallene Gruselkostüme und schauriges Halloween-Makeup.

Halloween Party
Auch das ist noch zu viel Trubel und ihr wollt den Tag am liebsten nur mit dem Partner oder der Familie ausklingen lassen? Dann ist die folgende Halloween-Idee vielleicht eher nach eurem Geschmack: Der klassische Horrorfilmmarathon sorgt auch bei euch daheim für Happy Halloween. Für unsere Tipps rund um einen gelungenen Filmabend schaut doch auch mal in unseren Artikel Die besten Halloween-Filme. Dort zeigen wir euch außerdem, wie ihr trotz Gänsehaut abends ruhig einschlafen und süße Träume genießen könnt. 😉

Kategorien: Allgemein, Hallo wach