FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG BEI SCHLARAFFIA.

Mehr zu unseren Projekten

Forschung und Entwicklung bei Schlaraffia

Für guten Schlaf zu sorgen, ist unser Ziel – und um das zu erreichen, setzen wir auf eigene Forschung und Entwicklung. Innovative Technologien, verbesserte Materialien und nachhaltige Produktion, daran arbeiten wir in einem großen Forschungs- und Entwicklungszentrum in Wetteren (Belgien).

Leidenschaft für guten Schlaf.
Forschung und Entwicklung.
Nachhaltige Produktion.

Entwicklung von Kalt- und Gelschäumen

In unseren Kaltschaummatratzen ebenso wie in unseren Tonnentaschenfederkernmatratzen kommen unsere patentierten Kalt- und Gelschäume, BULTEX® und GELTEX®, zum Einsatz. Um individuellen, langanhaltenden Schlafkomfort zu ermöglichen, forschen wir stetig an der Weiterentwicklung der verschiedenen Schaumtypen. So haben wir beispielsweise auch den speziellen Akustikschaum entwickelt, der unser Boxspringbett „Silence“ zu einer einzigartigen Ruheoase macht.

Unsere Forschungs- und Entwicklungslabore

Bei Schlaraffia sind Forschung und Entwicklung in einzelne Abteilungen gegliedert. Im Chemielabor werden die Formeln der Gel- und Kaltschäume verfeinert und neue Formeln kreiert. Zusätzlich werden ständig Emissionstest der neuen Schäume durchgeführt.

 

Im Physiklabor wird jeder Schaumtyp auf seine Langlebigkeit und seine mechanischen Eigenschaften, wie Rückstellkraft oder Festigkeit, getestet.

 

Im „Schlaflabor“ erforschen wir, was guten Schlaf ausmacht und wie wir unsere Schlafsysteme dementsprechend verbessern können. Untersucht werden Aspekte wie Atmungsaktivität, Druckentlastung und Körperstützung – die drei Hauptaspekte, die gute Matratzen ausmachen.

Erfahren Sie hier mehr über unsere nachhaltige Produktion (English only)

Nachhaltigkeit von Recticel

Nachhaltige Produktion

Wir streben danach, die Kreislaufwirtschaft bei Schlaraffia weiter voranzutreiben. Durch mehr und mehr Recyclingmöglichkeiten führen wir Materialien zurück in den Produktionsprozess, um Rohstoffe einzusparen und Abfall zu vermeiden. Alter Schaum wird beispielsweise gewaschen und zu Schaum-Flocken zerkleinert, um daraus Wärmedämmplatten, Akustikschutz oder Sportmatten herzustellen.

 

Für die Herstellung unseres GELTEX® Gelschaums haben wir zudem ein Verfahren entwickelt, bei dem wir ökologisch wertvolle Rohstoffe durch CO2 ersetzen können, um Emissionen zu senken. Wir setzen auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Instituten, um nachhaltige Methoden zu erforschen und diese bestmöglich in unserer Produktion einzusetzen. So leisten wir unseren Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit!