Extra-Komfort im Bett durch Matratzentopper

02. März 2021

Ein Matratzentopper ist nur was für Prinzessinnen auf der Erbse? Ganz und gar nicht! Die Matratzenauflage ist für alle geeignet, die ein Extra an Komfort genießen möchten. Durch verschiedene Ausführungen mit unterschiedlichen Eigenschaften gibt es für jede*n das passende Modell. Zusätzlich zum bequemeren Liegegefühl sorgen Topper auch für eine bessere Hygiene im Bett und ein ausgeglichenes Schlafklima. Da die richtige Wahl die Grundlage dafür ist, die Vorteile eines Matratzentoppers optimal nutzen zu können, findest du im Folgenden alles, was du zu dem Thema wissen musst – für besonders komfortable Nächte!

Vorteile eines Matratzentoppers

Matratzentopper bieten dir gleich mehrere Vorteile:

  • höherer Liegekomfort
  • optimierte Temperaturregulierung
  • bessere Hygiene

Die Matratzenauflagen dienen als zusätzliche Schicht zwischen Mensch und Matratze. Im Gegensatz zu reinen Matratzenschonern schützen Topper nicht nur die Matratze, sondern sorgen zudem für ein komfortableres Liegegefühl. Sie sind dicker und bestehen je nach Modell aus einem speziellen Kernmaterial, zum Beispiel Kalt- oder Gelschaum, um die individuellen Bedürfnisse des Nutzers zu erfüllen. Durch atmungsaktive Strukturen sowie feuchtigkeits- und wärmeregulierende Eigenschaften halten Matratzentopper die Temperatur im Schlaf auf einem angenehmen Level und verhindern die Ansammlung von Feuchtigkeit durch Schweiß. Dies schützt auch die Matratze vor Feuchtigkeit und sorgt damit für bessere Hygienebedingungen.

Welcher Matratzentopper ist für dich geeignet?

Matratzentopper gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, um den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Je nachdem, ob du nachts eher schwitzt oder frierst und lieber weicher oder fester liegst, ist entweder ein Topper aus Kaltschaum oder aus GELTEX® besser für dich geeignet.

Wenn du beim Schlafen zum Schwitzen neigst, sind Matratzenauflagen aus Kaltschaum die ideale Wahl für dich. Die offenporige Struktur nimmt Körperwärme und -feuchtigkeit gut auf, während das atmungsaktive Material für eine optimale Luftzirkulation sorgt. Dadurch wird das Schlafklima reguliert und die Körpertemperatur auf einem ausgeglichenen Niveau gehalten – durchschwitzte Nächte adé! Der BULTEX®-Matratzentopper bietet noch dazu den Extrakomfort eines abziehbaren Bezugs, der bei bis zu 60 °C waschbar ist und optimierte Hygienebedingungen schafft. Damit ist er auch für Allergiker exzellent geeignet. Der Topper ist 7 cm hoch, passt sich deinen Körperkonturen komfortabel an und ist als Kaltschaumauflage vor allem für Menschen ideal, die ein etwas festeres Liegegefühl bevorzugen. GELTEX Matratzentopper Solltest du hingegen zu denjenigen zählen, die lieber etwas weicher liegen, dann ist der Matratzentopper GELTEX® bestens für dich geeignet. Dieser besteht aus einem speziellen Gelschaum, der für noch angenehmeren, flexibleren Liegekomfort entwickelt wurde und sowohl druckentlastend als auch körperstützend wirkt. Seine feuchtigkeits- und klimaregulierenden Eigenschaften sorgen zudem für angenehme Temperaturen im Bett. Die 8 cm hohe Matratzenauflage ist mit einem Bezug aus atmungsaktiver Klimafaser ausgestattet, was eine gute Luftzirkulation zwischen Topper und Matratze erlaubt. Zudem ist der Bezug abnehmbar und kann bei bis zu 60 °C gewaschen werden kann, wodurch er sich hervorragend für Allergiker eignet.

Für Situationen, in denen flexibler Komfort gefragt ist, zum Beispiel bei Übernachtungen außer Haus oder Besuch, ist der Roll ‘n‘ Sleep Topper die richtige Wahl. Dieser 6 cm hohe Matratzentopper lässt sich leicht einrollen und bequem transportieren – und bietet gleichzeitig hohen Komfort durch seinen GELTEX®-Kern. 

Traumduo: die passende Matratze zum Topper

Für ein rundum angenehmes Liegegefühl solltest du darauf achten, dass Matratze und Matratzentopper perfekt aufeinander abgestimmt sind und ihre jeweiligen Eigenschaften nicht gegeneinander arbeiten, sondern harmonieren. Eine Matratzenauflage kann jedoch auch dafür genutzt werden, bestimmte Aspekte einer Matratze für noch mehr Komfort auszugleichen. Der BULTEX®-Topper aus Kaltschaum eignet sich beispielsweise sehr gut, um das Liegegefühl auf einer Matratze an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Auch mit Taschenfederkernmatratzen harmoniert er, wie unter anderem die Matratze Air Boxspring eindrucksvoll beweist. Diese ist für Boxspringbetten geeignet und wird bereits mit einem BULTEX®-Topper geliefert. Der GELTEX®-Matratzentopper sorgt im Zusammenspiel mit einer GELTEX®-Matratze für wunderbar entspannten Schlafgenuss. Ein Modell wie die GELTEX® Quantum Touch 260 TFK unterstützt mit ihrem 7-Zonen-System die körperstützende und druckentlastende Wirkung des Toppers. Die Premium-Matratze bietet ebenfalls eine atmungsaktive Struktur und klimaregulierende Eigenschaften. GELTEX Matratzen Quantum Touch

Worauf du beim Kauf achten solltest

Wie wir alle wissen, ist Schlafkomfort für erholsame Nächte essenziell wichtig. Um den für dich am besten geeigneten Matratzentopper auszuwählen, solltest du daher einige Punkte beachten. Das Material spielt eine entscheidende Rolle dabei, ob der Topper deine Bedürfnisse erfüllen kann oder nicht. Die Kriterien hast du oben bereits kennengelernt. Natürlich ist es auch wichtig, die Größe des Toppers an die Matratze anzupassen, um unangenehme Schlafpositionen zu vermeiden. Ein weiterer wichtiger Punkt, vor allem für Allergiker, ist der Bezug. Idealerweise ist dieser abnehmbar und heiß waschbar, um Milben den Kampf anzusagen und für eine gute Hygiene zu sorgen. Da du nun alles Wichtige über Matratzentopper weißt, bleibt nur noch eines zu sagen: Wir wünschen dir erholsame Nächte – ganz ohne Erbsen und dafür mit schönen Träumen und einem gemütlichen Bett! ?

Tags: BULTEX, GELTEX®, Matratze, Topper, matratzentopper
Kategorien: Allgemein, Schlaf gut