Online-Lattenrost-Beratung mit dem Schlaraffia Lattenrostberater

22. Januar 2021

Du möchtest eine Lattenrost-Beratung in Anspruch nehmen, um ein geeignetes Modell für deine Komfortbedürfnisse zu finden? Dann haben wir gute Neuigkeiten für dich, denn die Beratung kannst du einfach zu Hause (zum Beispiel vom Bett aus ?) nutzen. Wie das funktioniert? Unser Schlaraffia Lattenrostberater macht es möglich. Wir erklären dir, wie du im Nu deinen passenden Lattenrost findest!

 

  1. Lattenrost-Beratung einfach online
  2. So funktioniert der Lattenrostberater
  3. Deine Top-Lattenroste
  4. Lattenrost-Beratung lieber online oder offline?

 

Lattenrost-Beratung einfach online

Der Lattenrost ist für deinen Schlafkomfort sehr wichtig, denn er sorgt für eine gute Unterstützung des Körpers und ergibt zusammen mit der Matratze das Dream-Team für guten Schlaf. Aber wie findet man ein Modell, dass zu den eigenen Wünschen und Schlafgewohnheiten passt? Welcher Lattenrost ist für welchen Schlaftyp empfehlenswert? Welche Lattenroste kommen für mein Bett überhaupt in Frage? Diese und viele weitere Fragen tun sich auf, wenn ein neuer Lattenrost her soll. Durch die Lattenrost-Beratung durch unseren Online-Lattenrostberater kommst du deinem zukünftigen Lattenrost schnell und einfach näher. Bequem von der Couch oder vom Bett aus kannst du den Lattenrostberater nutzen.

So funktioniert der Lattenrostberater

Sechs Fragen beantworten und schon bekommst du deine Top-Empfehlungen! Der Lattenrostberater setzt sich aus sechs Fragen zusammen, die deine Komfortbedürfnisse und Schlafgewohnheiten ermitteln. Folgende Aspekte werden berücksichtigt:

 

  • Gewünschte Größe des Lattenrosts
  • Zu tragendes Gewicht
  • Gewünschte Verstellbarkeit
  • Bevorzugtes Liegegefühl
  • Lieblings-Liegeposition
  • Höhe des Lattenrosts

 

Mithilfe deiner Antworten ermittelt der Lattenrostberater, welche Modelle am besten zu dir passen, um dir himmlischen Komfort zu bieten. Du erhältst am Ende zwei Empfehlungen aus dem Schlaraffia-Sortiment und kannst dir diese Lattenroste dann in Ruhe näher anschauen, auf die Merkliste setzen oder sie dir per E-Mail zusenden lassen.

Größe des Lattenrosts

 

Größe des Lattenrosts

Zuerst gibst du die gewünschte Größe deines Lattenrosts an. Hier kommt es natürlich auf die Breite deines Bettes an, damit nachher alles optimal passt. Wichtig zu wissen: Die Maximalbreite eines Lattenrosts beträgt 140 cm. Soll deine Liegefläche größer sein, benötigst du zwei einzelne Lattenroste.

Zu tragendes Gewicht

Der Lattenrost sollte deinen Körper optimal stützen, darum spielt das Körpergewicht bei der Lattenrost-Beratung eine wichtige Rolle. In diesem Schritt gibst du aber nicht einfach dein Körpergewicht an, denn der Lattenrost „trägt“ auch die Matratze. Daher rechnest du dein Körpergewicht + 20 kg als Gewicht der Matratze. Das ergibt das ungefähre Gewicht, das dein Lattenrost zu tragen hat.

Komfortstufe

Kompfortstufe Lattenrost Die Komfortstufe definiert, welche Verstellbarkeit du dir wünschst. Es gibt neben nicht verstellbaren Lattenrosten manuell verstellbare und motorisierte Modelle. Wer gerne im Bett liest oder Filme schaut, sollte über einen verstellbaren Lattenrost nachdenken. Motorisierte Lattenroste eignen sich besonders gut, um eine individuelle Sitz- und Liegeposition einzunehmen.

Liegegefühl

Als nächstes folgt die Frage nach deinem bevorzugten Liegegefühl. Liegst du lieber fest, mittel oder soft? Für dein Wohlbefinden – und damit für erholsame Nächte – ist das sehr wichtig. Überlege also, wie du in Zukunft gebettet sein möchtest.

Liegeposition

Liegeposition

Auch wenn wir uns im Schlaf oft hin- und herdrehen, haben die meisten Menschen eine Lieblings-Liegeposition, in der sie zum Beispiel bevorzugt einschlafen. Damit der neue Lattenrost deine bevorzugte Schlafposition ideal unterstützt, ordnest du dich im nächsten Schritt einer der drei gängigen Schlafpositionen – Seiten-, Rücken- oder Bauchschläfer – zu.

Höhe des Lattenrosts

In der letzten Frage geht es um die Aufbauhöhe des Lattenrosts. Hier ist ein Blick auf dein Bett bzw. den Bettrahmen hilfreich. Zu einem sehr flachen Bettrahmen passt ein flacher Lattenrost-Aufbau, während ein Bett mit höherem Rand mit einem hohen Lattenrost kombiniert werden kann. Das Ziel ist eine harmonische Optik und optimale Kompatibilität!

Deine Top-Lattenroste

Wenn du alle Fragen beantwortet hast, kannst du dir deine Ergebnisse anzeigen lassen. Du siehst dann noch einmal deine Antworten und darunter die Empfehlungen für deinen zukünftigen Lattenrost. Deine beiden Top-Lattenroste kannst du dir nun im Detail anschauen, sie online bestellen oder einen Fachhändler in deiner Nähe suchen.

Lattenrostberater

Übrigens: Du kannst einfach zur nächsten Frage weitergehen, wenn du dich bei einer Antwort nicht entscheiden kannst. Bedenke aber, dass dadurch das Ergebnis und die Empfehlung ungenauer wird.

Lattenrost-Beratung lieber online oder offline?

Die Lattenrost-Beratung mit unserem Lattenrostberater funktioniert schnell und einfach. Du gewinnst ein Gefühl dafür, worauf es dir bei deinem Schlafkomfort ankommt und kannst dich bei der Auswahl an Lattenrosten besser orientieren. Besonders jetzt, da eine Beratung vor Ort nicht möglich ist, ist die Online-Lattenrost-Beratung eine super Alternative. Natürlich kannst du mit deinen Lattenrost-Favoriten einen Fachhändler aufsuchen, sobald das wieder möglich ist. Das Probeliegen hilft dir sicher bei der Entscheidung, falls du noch unsicher bist!  

Bildnachweise:

Tatiana Syrikova / pexels.com

Tags: Beratung, Lattenrost, Lattenrost-Beratung, Lattenrostberater
Kategorien: Allgemein, Schlaf gut