Diese Farben im Schlafzimmer sorgen für pure Entspannung

26. April 2022

Farben im Schlafzimmer, ob an der Wand, in farbiger Bettwäsche oder durch bunte Möbel, haben eine unmittelbare Wirkung auf unser Wohlbefinden. Idealerweise solltest du deine Schlafräume als Ort der Ruhe und Erholung würdigen, indem du bei der Farbwahl einige Dinge beachtest. Es gilt Farbtöne auszusuchen, dir das Einschlafen erleichtern und solche Töne zu meiden, bei denen du dich nur unruhig in deinen Laken hin- und her wälzt. Doch wir haben gute Nachrichten für dich: Mit dem richtigen Farbkonzept in deinem Zimmer kannst du nämlich nicht nur entspannt schlafen, sondern auch Trendmaßstäbe setzen. Wie das geht? Das verraten wir dir hier, damit auch du bald die besten Farben fürs Schlafzimmer kennst, die dich ganz besonders erholt aufwachen lassen.

Warum ist die richtige Farbe im Schlafzimmer so wichtig?

 

Die Farben, mit denen wir uns in unseren Schlaf- und Wohnräumen umgeben, beeinflussen unsere Psyche und unser Wohlbefinden. Doch gerade für das Schlafzimmer ist die richtige Farbe besonders entscheidend. Denn während wir uns beispielsweise im Flur oder Abstellraum nicht lange aufhalten, verbringen wir jede Nacht viele Stunden in unseren Schlafräumen. Und in diesen Stunden sehnen wir uns am meisten nach Ruhe und Entspannung. Wenn wir unser Schlafzimmer als Ort der Stille und Erholung ehren wollen, können wir mit der Wahl der geeigneten Wandfarbe viel dafür tun, dass wir am Abend ruhig und müde werden und leichter Entspannung finden. Und wenn das Einschlafen leichter gelingt, kommen wir Nacht für Nacht in den Genuss von ausreichend erholsamem Schlaf und bleiben bei guter Gesundheit. Wenn auch du es jetzt nicht mehr abwarten kannst, dein Schlafzimmer mit der richtigen Farbe in neuem Glanz erstrahlen zu lassen, wollen wir dich gar nicht lange auf die Folter spannen. ? Es ist schließlich ziemlich aufregend, sich etwas Gutes zu tun, indem man seine Schlafqualität steigert. Und deswegen verraten wir dir auch gleich, mit welchen Tönen du dein Schlafzimmer in eine Wohlfühloase verwandelst, die Körper und Seele Tiefenentspannung bietet.

Entspannung pur mit Natur- und Pastelltönen

 

Vielleicht hast du es dir schon gedacht: Grelle Neontöne haben in deinen Schlafräumen nichts zu suchen. Stattdessen sind ruhige, gedeckte Farben im Schlafzimmer die richtige Wahl, da sie deine Augen nicht irritieren und deinen Geist nicht vom Schlaf ablenken. Pastell- und Naturtöne, von der Erde inspiriert, stehen für ein harmonisches Wohnkonzept, welches dir in deinem Zimmer pure Erholung ermöglicht.

 

Natürlich solltest du dein Schlafzimmer in deinen Lieblingsfarben gestalten. Nur so stellst du sicher, dass du dich wohlfühlst und gut schlafen kannst. Jedoch solltest du auf sehr knallige Farben wie Rot in diesem Raum eher verzichten. Wähle Wandfarben und farbliche Akzente, die dich glücklich machen, aber ruhig auf dich wirken. Abgetönte Versionen deiner Lieblingsfarbe, beispielsweise pastelliges Blau oder Grün, eignen sich sehr gut als Farbe im Schlafzimmer. Auch von der Erde inspirierte helle Variationen einer Farbe, also Ocker oder ein helles Braun, haben als Wandfarben eine beruhigende Wirkung und unterstützen erholsamen Schlaf.
Ob als Wandfarbe oder durch Kissen und Decken auf deinem Bett, hier kommen die besten Farb-Tipps und konkrete Beispiele für dein Zimmer:

 

Blau: Beruhigende Einschlafhilfe

 

Du überlegst eine Wand im Schlafzimmer blau zu streichen? Gute Idee: Ein sanfter Blauton ist nicht nur die Lieblingsfarbe vieler Deutschen, sondern macht sich dank seiner beruhigenden Wirkung auch richtig ausgezeichnet als Wand- oder Akzentfarbe in unseren Schlafräumen. Wie die Farbe Blau gesunden Schlaf fördert? Ganz einfach: Bei der Betrachtung dieser Farbe verlangsamt sich unser Puls und unsere Muskeln entkrampfen sich, was uns dabei hilft, zur Ruhe zu kommen. Also mach doch einfach mal Blau, um Schlafstörungen den Kampf anzusagen!

 

Beruhigendes Blau

 

Grün: Die Kraft der Natur

Als die Farbe der Natur schenkt uns Grün ein Gefühl von Geborgenheit. Kein Wunder also, dass diese Farbe fürs Schlafzimmer optimal ist. Grün schafft als Farbe eine Verbindung zur Erde, ist einladend und ist daher gerade für Großstädter eine gute Möglichkeit, eine wohltuende Verbindung zu Mutter Natur zu schaffen. Unsere Tipps: Blaugrün wirkt besonders entspannend und eignet sich daher gut als Farbe im Schlafzimmer. Helle Töne dieser Farbe, also Grün und Weiß gemischt, haben ebenfalls eine ruhige Ausstrahlung. Gelbliche Töne von Grün wirken hingegen eher anregend.

 

Rosa SchlafzimmerRosa: Mehr als ein Prinzessinnentraum

 

Rosa Tapeten an der Wand sind sicher der Traum vieler kleiner Prinzessinnen, doch die Farbe kann mehr und gehört nicht nur in ein Märchenschloss. Wusstest du beispielsweise, dass Rosa Aggressionen abbaut? Gerade bei leicht erhitzbaren Gemütern dürfte diese Farbe daher als hervorragende Beruhigungshilfe für ruhige Nächte dienen. Probiere es selbst aus und implementiere etwas rosa Farbe in deinem Zimmer, um schon bald zu richtig entspanntem Schlaf zu finden.

 

Gelb und Orange: Der sanfte Frischekick

 

Du liebst die Wärme, die Rot ausstrahlt, aber suchst eine sanftere Alternative? Wenn du dich nach einem Frischekick sehnst, kannst du zu den Farben Gelb und Orange greifen. Diese Wandfarben bringen dir die Sonne in dein Schlafzimmer und schaffen so direkt Wohlbefinden. Doch aufgepasst: Gerade hier solltest du dich für sanfte Pastellvarianten entscheiden, denn ein zu kräftiges Orange oder ein Gelb, das zu sehr leuchtet, kann unter Umständen zu anregend auf deinen Kreislauf wirken. Diesen Muntermacher hebst du dir daher lieber für andere Gelegenheiten auf. In deinem Zimmer, speziell rund ums Bett, also lieber deine Lieblingsfarbe mit Weiß abtönen, damit dein Schlaf nicht gestört wird.

So gestaltest du dein Schlafzimmer neu

 

Sanfte Farben im Schlafzimmer sorgen für genau der richtige Anstrich, und am besten beginnst du bei der Neugestaltung deiner Schlafräume direkt mit der Wandfarbe. Diese sorgt nämlich maßgeblich dafür, ob du in dem Raum optimale Erholung finden kannst. Da du jetzt die geeigneten Farben kennst, kannst du dir darunter einfach deine Lieblingsnuance aussuchen. Doch wie gehst du weiter vor, wenn deine Wände bereits frisch gestrichen sind? Für ein harmonisches Zusammenspiel deiner Schlafzimmermöbel empfiehlt es sich, diese in Nuancen zu wählen, die sich gut mit deiner Wandfarbe vertragen. Weiß und Grau bilden die idealen Partner für Blau- und Rosatöne, während eine Ton-in-Ton-Kombination verschiedener Grünnuancen dein Schlafzimmer besonders modern und den Raum richtig frisch wirken lässt. Zu den Farben Gelb und Orange passen sanfte Brauntöne und Möbel in Holz. Und welche Farbe sollte das Bett haben? Unsere Schlaraffia Stoffkollektion mit 75 tollen Stoffen bietet dir bei der Gestaltung deines Bettes unzählige Farbvarianten, sodass auch du sicher schnell deinen persönlichen Favoriten für deinen Raum findest.

Ein Farbkonzept, das entspanntes und trendiges Wohnen vereint

 

Knallige Farben im SchlafzimmerWenn du dich in deinem Schlafzimmer nicht nur entspannen möchtest, sondern idealerweise eine Kombination aus harmonischem und trotzdem richtig trendigem Wohnen anstrebst, haben wir hier die perfekte Lösung für dich. Du musst nämlich nicht zwangsläufig auf angesagte Farben im Schlafzimmer verzichten, wenn du dich nach Entspannung sehnst. Selbst auffällige Muster sind nicht kategorisch verboten. Es kommt allerdings auf das richtige Farbkonzept an: Wählst du für deine Wände und Schlafzimmermöbel zarte Nuancen und setzt mit ein paar knalligen Deko-Elementen oder Bettwäsche mit bunten Mustern optische Highlights, kannst du das Beste aus zwei Welten miteinander vereinen. Du willst noch mehr darüber wissen, welche angesagten Farben für ein stylishes Schlafzimmer stehen? Schau dir gerne die Trendfarben von 2022 an. Wir geben hier wertvolle Tipps, wie du Farben in deinen Räumen, spreziell deinem Schlafzimmer, richtig schön einsetzen kannst. Damit genießt auch du bald entspannenden Schlaf in einem trendigen Ambiente.

Bildnachweise:

8moments / pixabay.com

Valeria Boltneva / pexels.com

Jelena Mirkovic / unsplash.com

Anna Shvets / pexels.com

Tags: Farbe, Farben, Farben im Schlafzimmer, Farbwahl, Schlafzimmer, Schlafzimmerfarbe
Kategorien: Allgemein, Schön gebettet