Bettwäsche 200×200 cm – Der Bezug zum Kuscheln

Bettwäsche 200x200 cm

Du möchtest dir mit deinem Schatz eine Bettdecke teilen? Dann ist zum Beispiel eine Bettwäsche 200×200 cm die passende Wahl für euch. Wir geben euch Tipps, welche Formate sich eignen und worauf ihr beim Kauf achten solltet.

1. Bettwäsche 200×200 cm – passt die Größe zu mir?
2. Wann sind zwei Decken die bessere Wahl?
3. Bettwäsche 200×200 cm – gigantisch schön
4. Welches Material eignet sich für die Bettwäsche?
5. Bettwäsche 200×200 cm pflegen

Bettwäsche 200×200 cm – passt die Größe zu mir?

Die Größe der Bettwäsche richtet sich natürlich nach den Maßen der Bettdecke. Kopfkissen haben meistens eine Standardgröße von 80×80 cm. Für die Decke stehen aber eine Vielzahl verschiedener Größen zur Verfügung. Zu einem großzügigen Bett passt großzügige Bettwäsche in 200×200 cm sehr gut. Überlegt am besten gemeinsam, ob ihr zu zweit unter einer Decke schlafen wollt. Wenn ja, ist eine Breite von 200 cm gut geeignet. Darunter könnt ihr bequem kuscheln, ohne dass ihr um die Decke ringen müsst. 😉

Wann sind zwei Decken die bessere Wahl?

Bettwäsche 200x200 für PaareEine große Decke ist nicht für jedes Paar das Richtige. Bei getrennten Decken besteht ein großer Vorteil darin, dass jeder eine Decke nach seinem Geschmack wählen kann. Die Frostbeule von euch beiden kann zum Beispiel eine Daunendecke nutzen. Wenn ihr sehr aktive Schläfer seid, ist eine gemeinsame Decke unter Umständen auch nicht optimal. Denn beim Hin- und Herdrehen zieht man unbewusst die Decke mit sich – da kann es im Bett schonmal zu einem Bettdecken-Tauziehen kommen. 😉

Bettwäsche 200×200 cm – gigantisch schön

Großzügige Bettwäsche in 200×200 cm ist ein Blickfang im Schlafzimmer. Wer ein ruhiges Ambiente im Schlafzimmer bevorzug, liegt mit gedeckten Farbtönen oder Pastellfarben genau richtig. Dezente Muster sorgen für Abwechslung, wenn dir eine unifarbene Bettwäsche zu langweilig ist. Wer seine Wohlfühloase lieber fröhlich bunt einrichtet, kann natürlich auf kräftige Farben und großflächige Muster setzen. Unser Tipp: Überlade dein Schlafzimmer nicht zu sehr mit bunten Möbeln und Accessoires. Bunte Bettwäsche als Eyecatcher kommt im Zusammenspiel mit einer Einrichtung in Weiß oder hellem Holz super zur Geltung. Wenn Bett oder Lese-Sessel einen farbigen Stoffbezug haben, entsteht mit einer Bettwäsche aus dem gleichen Farbspektrum ein harmonisches Gesamtbild. Zu einem dunklen Bett wirkt aber auch ein heller Bezug strahlend.

Welches Material eignet sich für die Bettwäsche?

Bettwäsche Berlin BeigeBei Schlaraffia erhältst du Bettwäsche aus 100% Baumwolle in drei verschiedenen Qualitäten: Renforcé, Perkal und Satin. Perkal ist ein softer, pflegeleichter Stoff, der sich auf der Haut angenehm anfühlt. Satin besitzt ähnliche Eigenschaften, zeichnet sich zudem aber noch durch seinen eleganten Glanz aus. Renforcé ist ein glattes, mittelfeines Baumwollgewebe, das strapazierfähig und pflegeleicht ist. Für Bettwäsche hervorragend geeignet!

Bettwäsche 200×200 cm pflegen

Die Pflege der Bettwäsche 200×200 cm unterschiedet sich im Grunde nicht von anderen Bettwäsche-Größen. Um Hygiene im Bett sicherzustellen, solltest du die Kissen- und Deckenbezüge regelmäßig waschen. Denke besonders bei der 200×200 cm großen Bettwäsche daran, den Deckenbezug vor dem Waschgang zu schließen. Sonst verheddert sich der Stoff in der Waschmaschine. Achte auf die Pfleghinweise deiner Bettbezüge, um den Stoff optimal zu pflegen. Mancher Stoff mag es nämlich nicht so heiß, wie andere.

Kategorien: Allgemein, Schlaf gut